26 Besten AEG Staubsauger (November 2018)

Finden Sie die 26 besten AEG Staubsauger, die bei den Tests und den 2.497 Bewertungen am besten abgeschnitten haben.

Sortiere nach

Marke

  • AEG(26)

Eigenschaften

  • Leiser Staubsauger(7)
  • Staubsauger für Allergiker(5)
  • Staubsauger für Parkett(18)
  • Staubsauger für Teppich(2)
  • Staubsauger für Tierhaare(4)
  • Testsieger(2)
Mehr zeigen ▾
Weniger zeigen ▴
#1
AEG VX8-4-CR-A AEG VX8-4-CR-A
✓ 4.7 von 5 (61 bewertungen)
254 EUR
94
#2
AEG VX7-2-ÖKO AEG VX7-2-ÖKO
✓ 4.7 von 5 (107 bewertungen)
140 EUR
93
#3
AEG LX7-2-CR-A AEG LX7-2-CR-A
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.8 von 5 (18 bewertungen)
140 EUR
92
#4
AEG CX7-2-45AN AEG CX7-2-45AN
Stielstaubsauger
"Testsieger" - ETM TestMagazin 02/2018
✓ 4.5 von 5 (291 bewertungen)
188 EUR
90
#5
AEG LX7-2 AEG LX7-2
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.5 von 5 (193 bewertungen)
100 EUR
89
#6
AEG VX8-3-FFP AEG VX8-3-FFP
✓ 4.4 von 5 (96 bewertungen)
150 EUR
88
#7
AEG LX8-2 AEG LX8-2
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.4 von 5 (92 bewertungen)
170 EUR
88
#8
AEG VX6-1-ÖKO AEG VX6-1-ÖKO
✓ 4.4 von 5 (58 bewertungen)
120 EUR
88
#9
AEG LX9-2-WR-P AEG LX9-2-WR-P
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.5 von 5 (34 bewertungen)
220 EUR
88
#10
AEG VX9-2-ÖKO AEG VX9-2-ÖKO
✓ 4.4 von 5 (213 bewertungen)
165 EUR
87
#11
AEG CX7-2-45BM AEG CX7-2-45BM
2in1 Handstaubsauger
✓ 4.4 von 5 (71 bewertungen)
200 EUR
87
#12
AEG VX8-4-ÖKO AEG VX8-4-ÖKO
✓ 4.3 von 5 (47 bewertungen)
240 EUR
86
#13
AEG CX8-2-95IM AEG CX8-2-95IM
Stielstaubsauger
✓ 4.3 von 5 (80 bewertungen)
244 EUR
85
#14
AEG VX9-4-ÖKO AEG VX9-4-ÖKO
✓ 4.4 von 5 (21 bewertungen)
198 EUR
82
#15
AEG ASPC7120 AEG ASPC7120
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.0 von 5 (360 bewertungen)
444 EUR
80
#16
AEG VX9-2-CR-A AEG VX9-2-CR-A
✓ 4.1 von 5 (133 bewertungen)
260 EUR
80
#17
AEG VX4-1-CB-P AEG VX4-1-CB-P
✓ 4.0 von 5 (54 bewertungen)
80 EUR
80
#18
AEG RX9-1-SGM AEG RX9-1-SGM
Saugroboter
"Sehr gut" - Haus&Garten Test 01/2018
✓ 4.0 von 5 (79 bewertungen)
749 EUR
79
#19
AEG VX3-1-WR-A AEG VX3-1-WR-A
✓ 3.9 von 5 (239 bewertungen)
80 EUR
78
#20
AEG HX6-27BM AEG HX6-27BM
Mini handstaubsauger
✓ 4.0 von 5 (39 bewertungen)
85 EUR
78
#21
AEG HX6-35TM AEG HX6-35TM
Mini handstaubsauger
✓ 4.0 von 5 (39 bewertungen)
118 EUR
76
#22
AEG CX7-35OKO AEG CX7-35OKO
2in1 Handstaubsauger
✓ 3.8 von 5 (65 bewertungen)
170 EUR
74
#23
AEG VX6-2-IW-5 AEG VX6-2-IW-5
✓ 3.9 von 5 (21 bewertungen)
113 EUR
72
#24
AEG LX4-1-SM-P AEG LX4-1-SM-P
Beutelloser Staubsauger
✓ 3.3 von 5 (48 bewertungen)
90 EUR
66
#25
AEG RX7-1-TM AEG RX7-1-TM
Saugroboter
✓ 3.4 von 5 (28 bewertungen)
450 EUR
62
#26
AEG VX6-2-CR-A AEG VX6-2-CR-A
✓ 4.6 von 5 (10 bewertungen)
100 EUR
00
Unsere Punktzahl geht von 0-100 und basiert auf Erfahrungsberichten von Benutzern und Experten.  
loading icon

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Staubsaugern der Marke AEG?


63%

38%

Die aktuell besten Preise im Überblick

7%
2%
1%
0%
0%
AEG LX9-2-WR-P
220 EUR 235 EUR
AEG LX7-2-CR-A
140 EUR 143 EUR
AEG VX8-3-FFP
150 EUR 152 EUR
AEG ASPC7120
444 EUR 444 EUR
AEG VX4-1-CB-P
80 EUR 80 EUR

Score
Preis
Testresultate
Energieeffizienzklasse
Energieverbrauch
Geräuschlevel
Teppich klassen
Hartboden klasse
Kapazität
Betriebsradius
Staubemission
Filter
Allergikerfreundlich

AEG Staubsauger - Alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst

AEG Staubsauger – Eine starke Marke mit einem guten Ruf

Die Marke Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (kurz AEG), gehört dem schwedischen Unternehmen Electrolux an. Die AEG ist in vielen Produktionsbereichen unterwegs, unter anderem auch in der Energie-, Rundfunk- oder Bürotechnik. Einen weiteren erfolgreichen Absatzmarkt bilden die Staubsauger der Firma AEG für die Haushaltstechnik. In Deutschland gehören die AEG Staubsauger tatsächlich zu den am meist gekauften Haushaltsgeräten. Es folgt ein Überblick über das Angebot der Marke AEG und die wichtigsten Faktoren, die beim Kauf eines Staubsaugers beachtet werden sollten.

Die AEG Staubsauger – unterschiedliches Angebot an Produkttypen

Die Produkte Stiel-, 2in1 Hand-, Minihandstaubsauger und Saugroboter mögen in ihrem Aussehen unterschiedlich sein, jedoch gleichen sie sich in ihrer technischen Ausrüstung. Alle genannten Produkttypen sind mit einem Akku ausgestattet, sodass sie sich vor allem in der Betriebsdauer und Ladezeit untereinander unterscheiden.

Dabei lässt sich ein Stielstaubsauger hervorragend zur Reinigung von Fußböden nutzen, während ein 2in1 Handstaubsauger sich sowohl für Fußboden wie auch zur Autoinnen- oder Polsterreinigung eignet, da er sich schnell in einen Minihandstaubsauger umbauen lässt. Ein einfacher Minihandstaubsauger ist praktisch, um schnell vereinzelten Schmutz vom Boden oder Tisch aufzusaugen. Wer selbst nicht beim Saugen dabei sein möchte, kann sich auch für einen Staubsauger-Roboter entscheiden.

Netzwerkbetriebene Staubsauger sind nach wie vor beliebt. Sie sind unabhängig von Betriebszeit oder Laufzeit, haben aber andere wichtige Merkmale.

Betriebsdauer

Ein Akkustaubsauger der ohne ein Kabel auskommt, bringt oft eine Erleichterung mit sich und ist zudem unabhängig von einer Steckdose. Vor allem bei den Akkusaugern fällt die kurze Betriebszeit auf. Bei der Betriebszeit handelt es sich um die Zeit, in der der Staubsauger ohne Stromzufuhr allein auskommt. Anschließend muss der Akku für mehrere Stunden geladen werden.

Das Modell AEG CX8-2-95IM gehört z. B. zu dem Produkttyp Stielsauger und hat die längste Betriebsdauer, denn diese liegt bei 95 Minuten. Bei den Modellen AEG CX7-2-45AN und AEG CX7-2-45BM handelt es sich um 2in1 Handstaubsauger, die sich durch eine Betriebsdauer von 45 Minuten kennzeichnen. Der 2in1 Handstaubsauger AEG CX7-35OKO weist dagegen nur noch 35 Minuten Betriebsdauer auf.

Aus der Reihe der Minihandstaubsauger stellt AEG die Modelle AEG HX6-27BM und AEG HX6-35TM her. Das letzte Modell hat eine Betriebsdauer von 35 Minuten, während sein Vorgänger eine Betriebsdauer von 27 Minuten hat.
Beide Saugrobotermodelle AEG RX7-1-TM und AEG RX9-1-SGM haben eine Laufzeit von 60 Minuten.

Ladezeit

Die Ladezeit eines Akkustaubsaugers beschreibt die Zeit, in der die Hausgeräte von komplett leer auf ganz voll geladen werden.
Das Modell AEG CX7-35OKO hat zwar eine geringe Betriebsdauer, dafür braucht es nur 3 Stunden, um wieder voll einsatzbereit zu sein. Die Modelle AEG CX7-2-45AN und AEG CX7-2-45BM haben eine Ladezeit von 4 Stunden. Das Modell AEG CX8-2-95IM mit der längsten Betriebsdauer braucht ganze 5 Stunden bis es wieder einsatzbereit ist.
Beide Modelle der Minihandstaubsauger AEG HX6-27BM und AEG HX6-35TM haben eine Ladezeit von vier Stunden.
Während das Saugrobotermodell AEG RX7-1-TM etwa drei Stunden zum Wiederaufladen braucht, dauert es bei dem Modell AEG RX9-1-SGM etwa 3,5 Stunden.

Batterie

Heutzutage sind viele der Staubsauger mit einem Lithium-Ionen-Akku (Li-ion Akku) ausgestattet. Ein Li-ion Akku kann gleich mehrere hochwertige Eigenschaften mit sich bringen. Zum einen entladen sie sich nicht während der Ruhephase und zum anderen bleibt ihre Ladekapazität trotz der vielen Ladevorgänge stabil. Überdies haben sie ein ziemlich gutes Verhältnis zwischen der Ladezeit und Saugdauer.
Alle AEG Akkustaubsauger sowie Saugroboter sind mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet.

Energieeffizienzklasse

Bei der Energieeffizienzklasse handelt es sich um eine Bewertungsskala, die besonders energiesparende Elektrogeräte auszeichnet und die für netzbetriebene Staubsauger verwendet wird. Die Energieeffizienzklasse wird auf einer Skala von A+++ (höchste Effizienz) bis G (niedrigste Effizienz) angegeben.
Das Modell AEG VX9-4-ÖKO hat die höchste Energieeffizienzklasse, nämlich A++. Die Modelle AEG VX7-2-ÖKO, AEG LX8-2 und AEG VX8-3-FFP werden auf der Energieeffizienzskala mit A+ bewertet. Ansonsten schneiden die AEG Staubsauger mit A ab.

Staubemissionsklasse

Mit der Staubemissionsklasse (A bis G) wird die Qualität der Luft, welche durch den AEG Staubsauger abgegeben wird, beschrieben. Je höher die Klasse, desto weniger gelangt eingesaugter Staub über die Abluft des Staubsaugers wieder in den Raum.
Alle Staubsauger aus dem Hause AEG sind in der Staubemissionsklasse A eingeordnet und bringen somit eine hervorragende Leistung mit.

Teppichreinigungsklasse

Hierbei handelt es sich um eine Bewertung (A bis G), die die maximale Staubaufnahmeleistung eines Staubsaugers auf dem Teppich angibt. Gehört der Staubsauger zur Klasse A an, so saugt dieser über 90 Prozent des Staubes aus dem Teppich heraus.
Die meisten AEG Staubsauger sind in der Klasse B zu finden. Das Modell AEG ASPC7120 wird allerdings in der Klasse D bewertet. Das Modell AEG VX9-2-ÖKO ist als einziger AEG Staubsauger in der Klasse A eingeordnet und bringt die beste Leistung mit.

Hartbodenreinigungsklasse

Auch bei dieser Bewertung handelt es sich um die Reinigungsleistung eines Staubsaugers, und zwar auf einem Hartboden.
Alle AEG Staubsauger schneiden in dieser Klasse sehr gut ab und bekommen in der Klassifizierung ein A.

Geräuschlevel

Auf dem Energielabel eines Staubsaugers wird zudem noch der Geräuschpegel in Dezibel (dB) angegeben.
Die Modelle AEG VX8-4-CR-A und AEG VX8-4-ÖKO sind die leisesten Modelle der AEG Staubsauger, denn sie werden mit 58 dB bewertet. Die Modelle AEG VX8-3-FFP und AEG VX9-2-ÖKO liegen zwischen 64 und 65 dB. Das lauteste Modell aus den AEG Staubsaugern ist AEG VX4-1-CB-P mit 80 dB.

Kapazität

Bei der Kapazität eines Staubsaugers geht es um das Fassungsvermögen des Staubbehälters.
Praktisch alle Akkustaubsauger weisen eine Kapazität von 0.5 Litern auf. Lediglich das Modell AEG CX8-2-95IM besitzt eine Kapazität von 0.8 Litern. Aus den netzwerkbetriebenen Staubsaugern haben die Modelle AEG VX9-2-ÖKO und AEG VX9-4-ÖKO eine Kapazität von 5 Litern. Die meisten netzwerkbetriebenen Geräte von AEG haben üblicherweise eine Kapazität von 1.5 bis 3.5 Litern, wie beispielsweise das Modell AEG ASPC7120 mit 1.5 Liter oder das Modell AEG VX8-4-CR-A mit 3.5 Liter.

Gewicht

Die meisten netzwerkbetriebenen Staubsauger bringen zwischen 4 und 5 Kilogramm auf die Waage. Das Schwermodell bildet allerdings das Gerät AEG VX8-4-CR-A, welches stolze 10.100 Gramm wiegt. Die Mittelklasse mit über sieben Kilogramm bildet das Modell AEG VX9-2-ÖKO. Akkustaubsauger gehören dagegen eher zu den leichteren Varianten, denn sie wiegen meistens zwischen 2 bis 4 Kilogramm.

Extras

Je nachdem für welches Modell Sie sich aus dem Angebot der AEG Staubsauger entscheiden, wird das jeweilige Modell mit diversem Zubehör geliefert. Neben den unterschiedlichen Aufsätzen, kann ein netzwerkbetriebener Staubsauger entweder mit Beutel oder ohne ausgestattet sein.
Bei Saugrobotern kann auf zusätzliche Ausstattung geachtet werden, wie Timer und Fernbedienung. Beide AEG Saugroboter sind mit Timer und Fernbedienung ausgerüstet. Das Modell RX9-1-SGM von AEG kann des Weiteren über eine App bedient werden. Überdies ist das Modell nicht nur mit Sensoren ausgestattet, sondern besitzt auch noch eine Hochleistungskamera. Mithilfe der 3D-Mapping-Navigation kann die Kamera die gesamte Umgebung erfassen und sich daran orientieren.

Wie sortiert wird

Score

Der Wert Score bewertet vier Faktoren: Nutzerbewertungen und deren Anzahl, Expertenbewertung und Preis.
Preis
Die Preise werden aus einer Reihe von Einzelhändlern gesammelt und zusammengefasst.

Guter Preis

Dieser Wert beschreibt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Gerät erfüllt also wichtige Punkte und ist zudem zu einem guten Preis erhältlich.

Fazit

Wer einen AEG Staubsauger sowohl für den Boden wie auch Autoinnenreinigung sucht, dem könnte das Modell AEG CX7-2-45AN zusprechen. Dank des Stiels kann man mit dem Modell bequem den Boden reinigen. Wenn man Möbeln, Polster oder Tisch absaugen möchte, lässt sich der Stielstaubsauger als praktischer Handstaubsauger nutzen. Zudem eignet sich der Sauger zur effizienten Tierhaarentfernung aufgrund seiner zusätzlichen Animal-Care-Elektrosaugbürste. Darüber hinaus schneidet das Modell im Score sehr gut ab.

Wer während seiner Abwesenheit die Räume gesäubert bekommen möchte, sollte sich für den Saugroboter AEG RX9-1-SGM entscheiden, denn dieser ist technisch auf dem höchsten Stand. Das Modell hat neben der Fernbedienung auch die Timerfunktion, sodass feste Zeiten eingestellt werden können. Zudem ist der Saugroboter mit Sensoren und 3D-Mapping-Navigation ausgestattet. Seine dreieckige Bauweise sorgt dafür, dass der Roboter in den Ecken gründlich saugen kann.
Wer doch lieber mit einem netzwerkbetriebenen Staubsauger arbeitet und zudem Teppiche im Hause liegen hat, kann sich für das Modell AEG VX9-2-ÖKO entscheiden, denn es schneidet in der Teppichreinigungsklasse mit A am besten ab. Auch in der Staubemissions- sowie Energieeffizienzklasse wird das Modell mit A bewertet. Mit einem Geräuschpegel von 65 dB gehört der AEG Staubsauger zu den leisen. Zudem ist dieser allergikerfreundlich. Außerdem besitzt das Modell mit 5.0 Litern Fassungsvermögen die größte Kapazität. Der Staub wird in einen Beutel gesaugt.

Wer lieber einen AEG Staubsauger ohne Beutel haben möchte, kann sich für das Modell AEG LX8-2 entscheiden, der ebenfalls allergikerfreundlich ist und eine Energieeffizienzklasse A+ aufweist. Allerdings gehört das Modell aufgrund seines Geräuschpegels von 74 dB eher zu den lauten Varianten und hat eine Kapazität von 1.6 Litern.