Die 10 besten Saugroboter mit Gyroskop

Aktualisiert am 02. August 2022 von
Saugroboter mit Gyroskop

Suchen Sie einen Saugroboter, sind sich aber nicht sicher, welchen Sie kaufen sollten? Es kann ziemlich überwältigend werden, wenn Sie alle Faktoren, die mit dem Kauf eines Roboters einhergehen, in die Entscheidung einbeziehen.

Sie müssen über die Saugkraft nachdenken, die Art des Filters, wenn er sowohl fegt als auch wischt oder nur einer der beiden Optionen zu bieten hat. Einer der wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung, für welche Art von Saugroboter Sie sich entscheiden sollten, ist die Art der Navigation, da der Saugroboter über laserbasierte Navigation, Kamera-Navigation, Gyroskop-Navigation und mehr verfügen.

Bestenliste: Die 10 besten Saugroboter mit Gyroskop

Basierend auf: 64.103 Meinungen 9 Experten Urteile

Platz Bild Saugroboter Noten Testurteil Preis
1 Roborock E4 Roborock E4 91 Gut 237 €
2 iRobot Roomba i3+ iRobot Roomba i3+ 86 Gut 590 €
3 Eufy RoboVac G30 Eufy RoboVac G30 86 Gut 220 €
4 Yeedi k700 Yeedi k700 86 Gut 166 €
5 Proscenic 850T Proscenic 850T 85 Gut 239 €
6 Tesvor X500 Tesvor X500 84 Befriedigend 138 €
7 iRobot Roomba i3 iRobot Roomba i3 84 Befriedigend 279 €
8 Tesvor M1 Tesvor M1 84 Befriedigend 199 €
9 Tesvor X500 Pro Tesvor X500 Pro 84 Befriedigend 216 €
10 Rowenta RR7455 Explorer 60 Animal Connect Rowenta RR7455 Explorer 60 Animal Connect 82 Befriedigend 330 €

Hier sehen Sie alle 118 Saugroboter.

Spezifikationsvergleich

August 13, 2022

caret-up caret-down Welcher Saugroboter mit Gyroskopnavigation ist der günstigste?


Der günstigste Saugroboter mit Gyroskopnavigation ist der Tesvor X500, der einen Preis von 137.56 € hat.

Dies sind die 5 billigsten Roboter-Staubsauger mit Gyroskop-Navigation.

Platz Bild Saugroboter Noten Testurteil Preis
261 Tesvor X500 Tesvor X500 84 Befriedigend 138 €
226 Yeedi k700 Yeedi k700 86 Gut 166 €
266 Tesvor M1 Tesvor M1 84 Befriedigend 199 €
268 Tesvor X500 Pro Tesvor X500 Pro 84 Befriedigend 216 €
223 Eufy RoboVac G30 Eufy RoboVac G30 86 Gut 220 €

Sehen Sie hier alle günstigen Saugroboter.


Was ist Gyroskopnavigation?

Ein Gyroskop ist “ein Gerät, dass ein sich schnell drehendes Rad oder einen zirkulierenden Lichtstrahl enthält, mit dem die Abweichung eines Objekts von seiner gewünschten Ausrichtung erfasst wird“ [1]. Gyroskope können eine Änderung der Ausrichtung eines Geräts erfassen und werden häufig verwendet, um ein Objekt automatisch zu steuern [2]. Sie sind häufig in Kompassen und anderen Autopiloten auf Schiffen und Flugzeugen sowie in verschiedenen Objekten zu finden, für die möglicherweise ein Lenkmechanismus erforderlich ist: Torpedos, Trägerraketen, ballistische Raketen und umlaufende Satelliten.

Um Saugroboter zu verstehen, die mit einem Gyroskop-Navigationssystem ausgestattet sind, müssen Sie das Trägheitsnavigationssystem (INS) verstehen, eine in sich geschlossene Navigationstechnik, die Beschleunigungsmesser und Gyroskope verwendet, um die Position und Ausrichtung eines Objekts in Bezug auf seine bekannte anfängliche Startposition zu verfolgen [3]. In Objekten, die mit einem INS ausgestattet sind, werden Beschleunigungsmesser als Bewegungssensoren und Gyroskope als Rotationssensoren verwendet. Infolgedessen können Trägheitssensoren sowohl die Position als auch die Ausrichtung des Objekts abschätzen [4].

Ein mit Gyroskopnavigation ausgestatteter Saugroboter kann die Ausrichtung anzeigen und sich so in Ihrem Haus zurechtfinden, ohne dass er ferngesteuert werden muss. Er ist in der Lage, Hindernisse und Gegenstände wie Wände, Türen und Möbelstücke zu erkennen, um zu vermeiden, dass sie während der Reinigung gegen sie stoßen [5].

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Er braucht nicht die ganze Zeit über beaufsichtigt zu werden: Wenn Sie Ihr Zuhause verlassen oder sich um Ihre Arbeit kümmern müssen, aber trotzdem an einem Reinigungsplan festhalten möchten, dann ist ein Roboter mit einer gyroskopischen Navigation eine große Hilfe, da Sie lediglich den Zeitplan festlegen müssen, die Reinigung an sich wird für Sie gemacht. Roboter mit gyroskopischer Navigation müssen nicht überwacht oder durch eine App oder Fernbedienung geführt werden. Ihre Sensoren helfen ihnen beim Navigieren, damit sie nicht von Treppen fallen oder gegen Wände, Möbel und andere Gegenstände stoßen.
  • Sie sind günstiger als Roboter mit laserbasierter Navigation:
    Roboter mit laserbasierter Navigation können mehrere Tausend € kosten, insbesondere solche mit höheren Spezifikationen. Wenn Sie nach einem Roboter suchen, der preislich aber nicht so abgehoben ist, können Sie sich einfach einen mit einem gyroskopischen Navigationssystem zulegen.

Nachteile

  • Ihre Navigation ist im Vergleich zu anderen Robotern nicht sehr genau: Wenn Sie nach einem Saugroboter mit hochpräziser Navigation und Kartierung suchen, ist ein Saugroboter mit Gyroskopnavigation nicht das Richtige für Sie. Er ist in Bezug auf Karten und Messungen nicht so genau wie Roboter, die mit laser- oder kamerabasierter Technologie ausgestattet sind.
  • Sie sind teurer als andere Roboter (z. B. solche mit Bounce-Navigation): Gyroskope sind zwar günstiger als Saugroboter mit laser- oder kamerabasierter Navigation, aber dennoch nicht günstig, insbesondere Roboter mit einfacheren Navigationssystemen, wie der Sprungnavigation. Zudem sind sie auch viel teurer als herkömmliche Staubsauger. Wenn Sie jedoch nach einem Roboter suchen, der die Bodenreinigung für Sie übernimmt, ist ein Saugroboter mit Gyroskopnavigation viel günstiger, als andere Optionen auf dem Markt.

Alternativen zum Gyroskop

Saugroboter Navigation

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die gyroskopische Navigation der richtige Weg ist, um einen Saugroboter für Ihr Zuhause zu kaufen, gibt es verschiedene Arten von Robotern, die mit verschiedenen Arten von Navigationstechnologien ausgestattet sind. Einige davon sind die folgenden als Alternative zu einem Saugroboter mit Gyroskopnavigation:

Laserbasierte Navigation

Saugroboter mit laserbasierter Navigation verwenden die Lichterkennung und -entfernung (LiDAR), um die Navigation in Ihrem Zuhause zu erleichtern. Sie können in völliger Dunkelheit arbeiten und einen Raum präzise abbilden, was sie zu einer der teureren Arten von Saugrobotern in Bezug auf die Navigation macht [6].

Kamerabasierte Navigation

Einige Saugroboter sind mit Kameras ausgestattet, mit denen der Roboter Schnappschüsse seiner Umgebung aufnehmen kann, um eine Karte des Hauses zu erstellen. Da sie Licht benötigen, um zu funktionieren, können sie im Vergleich zu Robotern mit laserbasierter Navigation nicht im Dunkeln navigieren. Ihre Zuordnung ist auch nicht so genau.

Bounce-Navigation

Roboter mit Bounce-Navigation kommen mit einem einfachen Verhaltensmuster. Sie fahren so lange geradeaus, bis sie auf etwas treffen. Dadurch halten sie an, drehen sich in einem Winkel vom getroffenen Objekt weg und bewegen sich dann wieder geradeaus. Der Nachteil dabei ist, dass der Roboter weder einem bestimmten Pfad folgt noch eine Karte Ihres gesamten Hauses erstellt [7].

Quellen

  • [1] Gyroscope | Britannica https://www.britannica.com/technology/gyroscope
  • [2] What is Gyroscope? Gyroscopes review, use, types, advantages & disadvantages | Online Sciences https://www.online-sciences.com/technology/what-is-gyroscope-gyroscopes-review-use-types-advantages-disadvantages/
  • [3] Inertial Navigation System | ScienceDirect https://www.sciencedirect.com/topics/engineering/inertial-navigation-system
  • [4] Design of Autonomous Cleaning Robot by Lakshmi Bangalore Gangadharaswamy | Tampere University https://trepo.tuni.fi/bitstream/handle/10024/118774/BangaloreGangadharaswamyLakshmi.pdf
  • [5] Accelerometer vs. Gyroscope: What’s the Difference? | Live Science https://www.livescience.com/40103-accelerometer-vs-gyroscope.html
  • [6] The 10 best robot vacuums with laser navigation | Reoverview https://reoverview.com/robot-vacuums-with-laser-navigation/
  • [ 7] Appliance Science: How robotic vacuums navigate | cnet https://www.cnet.com/news/appliance-science-how-robotic-vacuums-navigate/

Vergleichstabelle

caret-up caret-down Produktdaten
Roborock E4 iRobot Roomba i3+
Eufy RoboVac G30
Name Roborock E4 iRobot Roomba i3+ Eufy RoboVac G30
Noten
91
86
86
Platz Rang 11 von 118 Rang 46 von 118 Rang 59 von 118
Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(4.5)
90 Meinungen
★★★★★
★★★★★
(4.3)
13608 Meinungen
★★★★★
★★★★★
(4.3)
666 Meinungen
Preis 237 € 590 € 220 €
caret-up caret-down Batterie
Max Laufzeit 200 Min 75 Min 110 Min
Ladezeit 120 Min 300 Min
Akkutyp Li-ion Li-ion Li-ion
Batteriekapazität 5200 mAh 1800 mAh 2600 mAh
caret-up caret-down Reinigung
Flächenleistung 200 m² 170 m²
Geräuschpegel 69 dB 68 dB 56 dB
Saugkraft 2000 Pa 2000 Pa
Türschwellen bis 2,0 cm 2,0 cm 1,5 cm
Leistung 58,0 W
Reinigungsmodus Anzahl 2
Wischfunktion
Wassertank Kapazität 0,18 L
caret-up caret-down Andere Eigenschaften
Fassungsvermögen Staubbehälter 0,64 L 0,4 L 0,6 L
Karten-Sensor Gyroskop Gyroskop Gyroskop
Filter EPA 11
Absaugstation
Teppich Booster
caret-up caret-down Funktionen
Automatische Rückkehr zur Ladestation
Wieder aufladen und fortfahren
Mit Timer
Mit App
Sprachsteuerung
Amazon Alexa kompatibel
Google Assistant kompatibel
Hinderniserkennung und Stufenerkennung
caret-up caret-down Zubehör
Mit Fernbedienung
caret-up caret-down Design
Bauform Rund Rund Rund
Anzahl Seitenbürsten 1 1 1
caret-up caret-down App-Funktionen
Interaktive Karte
Echtzeit-Verfolgung
Digital blockierter Bereich
Zonenreinigung
Universal Bodenkarte
Ausgewählte Raumreinigung
caret-up caret-down Maße & Gewicht
Höhe 9,6 cm 9,2 cm 7,25 cm
Breite 35,0 cm 33,8 cm 32,5 cm
Tiefe 35,0 cm 33,8 cm 32,5 cm
Gewicht 2,96 kg 4,7 kg 2,4 kg
caret-up caret-down Vorteile und Nachteile
Vorteile
Günstiger Preis
Besitzt eine Mapping-Fähigkeit
Erhöht automatisch die Saugkraft auf Teppichen oder Läufern
Die Seitenbürsten sind aus Silikon anstatt aus Borsten hergestellt
Kann wirkungsvoll um Hindernisse herumfahren
Großer Staubbehälter
Selbstentleerender Staubbehälter
Starke Saugkraft
Dirt Detect Technologie
Verwendet Boden-Trackingsensoren zur Navigation
Doppelte gummierte Hauptbürste
Unterstützt App- und Stimmenintegration
Starke Saugkraft bis zu 2000 Pa
Niedrigprofil
Nutzt intelligente Navigation
Bietet mehrere Saugmöglichkeiten
Die App ist einfach einzurichten und zu nutzen
Niedriger Geräuschpegel mit 56 dB
Nachteile
Unterstützt keine No-Go Bereiche und selektive Raumreinigungsfunktion
Das Wischpad wird getrennt verkauft.
Die Karten sind nicht anpassbar
Ein wenig laut
Virtuelle Wandbarriere wird getrennt verkauft
Bleibt häufig stecken
Kurze Batteriedauer
Unterstützt keine virtuellen Barrieren oder Streifen
Er hat vielleicht Schwierigkeiten die Aufladestation mit niedriger Batterie zu finden
de-DE nl-NL en-US
Klaus Bachmann
Klaus Bachmann

Gründer

Hallo, mein Name ist Klaus Bachmann und ich bin der Gründer von Tests-staubsauger.de.
Seit mehreren Jahren arbeite ich bereits im Bereich Haushaltsgeräte und Technologie und versuche daraus unvoreingenommene Vergleiche zu erstellen, basierend auf User-Bewertungen, Expertenbewertungen und Testergebnissen.
Ich hoffe, Ihnen gefällt es hier auf Tests-staubsauger.de!

Alles Gute
Klaus

Copyright © Tests-staubsauger.de
In Kooperation mit Reoverview.de – Haushaltsgeräte im Test