37 Besten Günstige Staubsauger (November 2019)

Finden Sie die 37 besten Günstige Staubsauger, die bei den gesammelten Tests und 18.674 Bewertungen am besten abgeschnitten haben.

Sortiere nach

Typ

  • Staubsauger Mit Beutel (21)
  • Staubsauger Ohne Beutel (16)

Marke

  • AEG(5)
  • Aigostar(1)
  • AmazonBasics(3)
  • Bosch(3)
  • Clatronic(2)
  • Deik(1)
  • Fakir(1)
  • Grundig(1)
  • Kärcher(2)
  • Philips(6)
  • Rowenta(3)
  • Severin(5)
  • Siemens(2)
  • Tristar(1)
  • TurboTronic(1)
Mehr zeigen ▾
Weniger zeigen ▴

Eigenschaften

  • Staubsauger für Allergiker(2)
  • Staubsauger für Parkett(21)
  • Staubsauger für Tierhaare(1)
  • Testsieger(1)
#1
Siemens VS06A111 Siemens VS06A111
(4.6) 1788 Bewertungen
€ 140 € 64
92
#2
Severin BC 7045 Severin BC 7045
(4.6) 455 Bewertungen
€ 140 € 80
92
#3
AEG VX6-2-ÖKOX AEG VX6-2-ÖKOX
(4.6) 161 Bewertungen
€ 90
92
#4
Clatronic BS 1294 Clatronic BS 1294
Beutelloser Staubsauger
(4.7) 34 Bewertungen
€ 80 € 53
92
#5
Aigostar Tank 30JRI Aigostar Tank 30JRI
Beutelloser Staubsauger
(4.5) 168 Bewertungen
€ 51
90
#6
AmazonBasics 15KC-71EU4 AmazonBasics 15KC...
Beutelloser Staubsauger
(4.4) 462 Bewertungen
€ 60
88
#7
AEG LX7-2 AEG LX7-2
Beutelloser Staubsauger
(4.4) 433 Bewertungen
€ 219 € 100
88
#8
Clatronic BS 1300 Clatronic BS 1300
(4.4) 216 Bewertungen
€ 40
88
#9
Severin BC 7046 Severin BC 7046
(4.4) 124 Bewertungen
€ 170 € 99
88
#10
Philips FC8375 Philips FC8375
(4.4) 156 Bewertungen
€ 160 € 87
87
#11
Bosch BGC05A220A Bosch BGC05A220A
Beutelloser Staubsauger
(4.4) 91 Bewertungen
€ 80
87
#12
Philips FC9331 Philips FC9331
Beutelloser Staubsauger
(4.3) 3320 Bewertungen
€ 170 € 95
86
#13
Philips FC9332 Philips FC9332
Beutelloser Staubsauger
(4.3) 3206 Bewertungen
€ 170 € 89
86
#14
Rowenta RO3731EA Rowenta RO3731EA
Beutelloser Staubsauger
(4.3) 3060 Bewertungen
€ 140 € 71
86
#15
€ 50
86
#16
Siemens VSZ3B212 Siemens VSZ3B212
(4.3) 298 Bewertungen
€ 160 € 85
86
#17
Kärcher VC 3 Kärcher VC 3
Beutelloser Staubsauger
(4.3) 218 Bewertungen
€ 96
86
#18
Rowenta RO3950 Rowenta RO3950
(4.3) 218 Bewertungen
€ 77
86
#19
Severin BC 7055 Severin BC 7055
(4.2) 141 Bewertungen
€ 170 € 79
Günstig Preis
86
#20
Kärcher VC 2 Kärcher VC 2
(4.3) 61 Bewertungen
€ 88
86
#21
Bosch BGL3B110 Bosch BGL3B110
(4.4) 36 Bewertungen
€ 130 € 74
86
#22
€ 60
84
#23
Philips FC9922 Philips FC9922
Beutelloser Staubsauger
"Testsieger" - ETM TestMagazin 07/2016
(4.0) 1011 Bewertungen
€ 430 € 80
Günstig Preis
83
#24
Grundig VCC 4350 Grundig VCC 4350
(4.1) 109 Bewertungen
€ 90 € 58
83
#25
Fakir BL 181 Fakir BL 181
Beutelloser Staubsauger
(4.2) 74 Bewertungen
€ 165 € 74
83
#26
Rowenta RO2341EA Rowenta RO2341EA
(4.0) 72 Bewertungen
€ 210 € 83
81
#27
Bosch BGN2CHAMP Bosch BGN2CHAMP
(4.2) 23 Bewertungen
€ 75
81
#28
TurboTronic TT-CV05 TurboTronic TT-CV05
Beutelloser Staubsauger
(4.0) 502 Bewertungen
€ 60
80
#29
Deik VC-1507 Deik VC-1507
Beutelloser Staubsauger
(4.0) 398 Bewertungen
€ 90 € 76
80
#30
Philips FC8371 Philips FC8371
(4.0) 268 Bewertungen
€ 160 € 92
80
#31
Philips FC8243 Philips FC8243
(4.0) 70 Bewertungen
€ 160 € 79
79
#32
AEG VX4-1-CB-P AEG VX4-1-CB-P
(3.9) 89 Bewertungen
€ 100
78
#33
Severin MY 7116 Severin MY 7116
Beutelloser Staubsauger
(3.8) 64 Bewertungen
€ 240 € 99
76
#34
Tristar SZ-1920 Tristar SZ-1920
(3.6) 211 Bewertungen
€ 55 € 39
Günstig Preis
74
#35
AEG LX4-1-SM-P AEG LX4-1-SM-P
Beutelloser Staubsauger
(3.3) 66 Bewertungen
€ 180 € 70
Günstig Preis
68
#36
Severin MY 7105 Severin MY 7105
Beutelloser Staubsauger
(3.4) 67 Bewertungen
€ 87
66
AEG VX6-2-CR-A AEG VX6-2-CR-A
(5.0) 1 Bewertungen
€ 220 € 91
Veraltete Philips FC8769 Philips FC8769
Beutelloser Staubsauger
(4.5) 195 Bewertungen
€ 85
Unsere Punktzahl geht von 0-100 und basiert auf Erfahrungsberichten von Benutzern und Experten.  
loading icon

Top Produkte Vergleich

Produktdaten

NameSiemens VS06A111Severin BC 7045AEG VX6-2-ÖKOXClatronic BS 1294
Noten 92/100 92/100 92/100 92/100
Bewertungen
(4.6)
1788 Bewertungen
(4.6)
455 Bewertungen
(4.6)
161 Bewertungen
(4.7)
34 Bewertungen
Preis 64 € 80 € 90 € 53 €
Testresultate

Energieverbrauch

Energieeffizienzklasse
Leistung 600 watt 750 watt 800 watt 700 watt
Jährlicher Energieverbrauch 28 kWh 28 kWh 27.9 kWh 26.7 kWh
Jährlicher Energiekosten € 8,4 € 8,4 € 8,1 € 7,8

Staubaufnahme

Staubaufnahme auf Teppich D D E
Staubaufnahme auf Hartboden A A B

Filterung

Staubemission B A A C
Filter Hygienefilter HEPA 13 EPA 12 HEPA
Allergikerfreundlich

Eigenschaften

Geräuschlevel 79 dB 72 dB 76 dB 76 dB
Fassungsvermögen 4.0 l 3.0 l 3.5 l 1.25 l
Aktionsradius 9 m 9 m 9 m 8 m
Saugkraftregulierung
Teleskoprohr

Maße & Gewicht

Höhe
Breite
Tiefe
Gewicht 5.8 kg 3.9 kg 4.7 kg

Top 10 Günstige Staubsauger

  1. Tristar SZ-1920
  2. Clatronic BS 1300
  3. AmazonBasics 15C-71EU4
  4. Aigostar Tank 30JRI
  5. Clatronic BS 1294
  6. Grundig VCC 4350
  7. AmazonBasics 15KC-71EU4
  8. AmazonBasics 12M-71EU4
  9. TurboTronic TT-CV05
  10. Siemens VS06A111

Günstige Staubsauger kaufen – lohnt sich die Investition?

Ein Staubsauger ist eine wichtige Anschaffung. Das ist ein Faktum, denn wer will schon in einem Saustall wohnen? Und wie bei den meisten anderen wichtigen Anschaffungen im Leben, tauchen vor dem Kauf einige Fragen auf. Besonders dann, wenn Sie sich für einen günstigen Staubsauger interessieren, müssen Sie gewisse Dinge beachten. Günstig bedeutet nämlich nicht gleich schlecht oder gut. Es gibt günstige Modelle, die sogar noch besser sind als welche, die beispielsweise doppelt so teuer sind. Daher sollten Sie vor dem Kauf gut recherchieren. Mit diesem Artikel sind Sie schon mal auf dem richtigen Weg. Welcher Sauger für Sie der Richtige ist, hängt vor allem von Ihren Lebensumständen (Haustiere oder Kinder im Haus), Bedürfnissen (sind Sie Allergiker oder nicht) und Ihrer Wohnsituation ab (großes Haus oder kleine Wohnung).

Angenommen, Sie haben ein knappes Budget, benötigen jedoch einen brauchbaren Staubsauger, um Ihr Haus sauber zu halten. Oder Sie wollen sparen, da Sie es in Erwägung ziehen ein zusätzliches Gerät zu kaufen (etwa für den Partykeller, damit Sie nicht dauernd hoch und runter rennen müssen). Dafür müssen Sie nicht Hunderte von Euros ausgeben. Es gibt nämlich einige Modelle auf dem Markt, die in der Anschaffung recht billig sind, aber ihren Job ziemlich gut verrichten.

Die meisten Menschen die sich noch nie richtig mit Staubsaugern befasst oder vor dem Kauf auf eine gute Recherche verzichtet haben sind meist schockiert, wenn Sie plötzlich erfahren, dass sie viel zu viel bezahlt haben und ein scheinbar billiger 100 Euro „No-Name Staubsauger“ einen teuren Markenstaubsauger übertreffen kann (der auch noch über 500 Euro kostet). Stellen Sie sich vor, Sie haben 500 Euro bezahlt und sind absolut nicht zufrieden? Das ist die knallharte Realität und diese Information ist tatsächlich Gold wert. Einige Budget-Staubsauger sind nämlich kompakter, leichter und haben genug Saugkraft, um Staub, Schmutz und andere Rückstände von Ihren Böden, Möbeln und anderen Bereichen im Haus zu entfernen.

Also merken: Teuer, ist im Staubsauger-Segment nicht gleich besser! Schauen Sie sich ruhig auf unserer Webseite um. Wir haben für Sie die besten Geräte aufgelistet und aktualisieren unsere Webseite täglich, sodass Sie stets auf dem neusten Stand sind.

Worauf Sie beim Kauf eines günstigen Staubsaugers achten sollten

Wenn Sie einen günstigen Staubsauger kaufen wollen, müssen Sie einige bestimmte Dinge im Voraus wissen. Gleiches gilt für so gut wie jedes Haushaltsgerät (wie zum Beispiel beim Kauf einer günstigen Waschmaschine - unabhängig von den Kosten). Was sind die zu berücksichtigenden Faktoren? Wie entscheiden Sie sich für das richtige aber dennoch günstige Staubsaugermodell?

Bodenart

Es gibt Staubsauger, die alle Arten von Böden reinigen können. Es gibt auch einige, die sich für bestimmte Fußbodentypen eignen. Zum Beispiel kann ein Staubsauger, der für Hartholzböden fantastisch ist, Schwierigkeiten haben Teppiche zu reinigen. Wenn Sie also viele Teppichböden in Ihrer Wohnung haben, kaufen Sie lieber keinen Staubsauger, der nur für blanke Böden geschaffen wurde. Vor allem im unteren Preissegment sind Sie mit einem Hartholzboden besser dran, als mit vielen Teppichen. Dies liegt an der geringeren Saugleistung günstiger Staubsauger. Ausnahmen bestimmen jedoch bekanntlich die Regel. Weiter unten stellen wir einige Geräte vor, die zwar günstig sind in der Anschaffung, jedoch auch eine recht gute Saugleistung haben. Selbstverständlich sind diese nicht mit z. B. Staubsaugern von Dyson vergleichbar; erledigen jedoch den Job. Sie müssen sich das ungefähr so vorstellen: Ähnlich wie bei einem Auto, gibt es auch bei Staubsaugern Qualitätsunterschiede. Ein alter Gebrauchtwagen bringt Sie jedoch recht sicher von A nach B; ebenso wie ein Rolls Royce. Ein günstiger Staubsauger wird Ihr Haus also genau wie ein teurer Sauger sauber bekommen, nur ist der Weg ein wenig holpriger, falls Sie verstehen was gemeint ist.

Haustiere

Unsere lieben Tierchen sind Teil unserer Familie. Selbst Hamster oder Kaninchen wohnen bei uns. Das ist gut so, wäre da nicht der Dreck, den Haustiere nun mal (unabsichtlich) hinterlassen. Vor allem Kaninchen hopsen munter in ihren Käfigen herum und verstreuen die Holzspäne gerne kreuz und quer im Raum.Wenn Sie eine Katze oder einen Hund (oder Beides) haben, haben Sie sicher immer mit Tierhaaren und zusätzlichen Dreck (wenn z. B. die Pfoten Ihres Hundes dreckig sind) zu kämpfen. Am besten kaufen Sie in diesem Fall einen Staubsauger, mit der Eigenschaft Tierhaare und/oder Schuppen besonders effizient entfernen zu können. Einer mit einer Haustierhaarbürste wäre vorzuziehen. Ein guter Staubsauger, der speziell für das Saugen von Hundehaaren oder anderen Haustierschmutz gebaut wurde, ist eine willkommene Option für jeden Haustierliebhaber. Achten Sie also auf dieses Feature, denn viele Hersteller werben in genau diesem Segment.

Starke Leistung

Eine hohe Watt-Zahl ist heutzutage nicht unbedingt ein Garant dafür, dass das Gerät auch stark saugt. Wie bereits erwähnt, muss auch ein günstiger Staubsauger perfekt funktionieren. Es gibt also keine Ausnahmen, sodass Sie auch für 100 Euro nicht auf eine starke Leistung verzichten müssen. In Deutschland sind die alten Staubsauger mit Leistungen im 2000 Watt Bereich übrigens nicht mehr erlaubt. Dies hat mehrere Gründe: Erstens sind die alten Dinger viel zu laut und gleichen einem Flugzeugstart im eigenen Wohnzimmer und zweitens wird somit viel zu viel Strom verbraucht. Das belastet die Umwelt und unsere Kraftwerke müssen mehr Strom aufwenden. Das ist unnötig und daher hat der Staat zurecht entschieden, dass eine Begrenzung der Wattzahl eingeführt wird. Lesen Sie dazu mehr in unserem Staubsauger Guide.

Der Kauf eines günstigen Saugers mit einem leistungsstarken Motor und daher starkem Sog, steht also im Vordergrund. Also nochmal: 800 Watt sind nicht gleich 800 Watt. Die Konstruktion des Geräts verhindert nämlich in vielen Fällen, dass diese 800 Watt auch komplett in Kraft treten. Die Verarbeitung des Geräts ist also einer der wichtigsten Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie den Schmutz effektiv entfernen, ohne eine Stelle zu oft überfahren zu müssen. Dies frisst nämlich viel Zeit und zusätzlichen Strom sowie Ihre eigene Energie. Der Dyson ist ein sehr gutes Beispiel: Mister Dyson hat seine Idee verwirklicht und die Staubsauger dieses Unternehmers holen wirklich aus jedem Watt noch etwas raus. Diese Sauger gehören aus diesem Grund jedoch nicht unbedingt zu den günstigsten auf dem Markt.

HEPA-Filter

Der HEPA-Filter ist mittlerweile schon beinahe Pflicht beim Kauf eines Staubsaugers. Selbst wenn Sie kein Allergiker sind, ist eine saubere Luft doch besser, als eine verdreckte. Dies ist zwar nicht obligatorisch, aber vor allem in einem Allergiker-Haushalt durchaus notwendig und sinnvoll. HEPA-Filter entfernen nämlich nahezu 100 Prozent aller Allergene (laut Studien bis zu 99,97 Prozent). Dies ist eine gute Sache, insbesondere wenn Asthmatiker im Haus sind. Wenn Sie einen Staubsauger mit einem HEPA-Filter einsetzen, um Ihren Luftreiniger zu ergänzen, ist der Kampf gegen Allergene im Haus halb gewonnen.

Kabel oder lieber doch schnurlos?

Beides habt seine Vor- und Nachteile. Bei einem schnurgebundenen Staubsauger können Sie stundenlang staubsaugen, solange Strom vorhanden ist. Wenn der Raum jedoch groß ist, müssen Sie möglicherweise den Netzstecker ziehen und wieder einstecken, wenn Sie weitere Bereiche im Haus aufsuchen.

Auf der anderen Seite haben schnurlose Staubsauger keine solche Einschränkung. Wenn der Akku jedoch leer ist, müssen Sie warten bis er aufgeladen ist, bevor Sie weiter saugen können. Wählen Sie also, je nach Ihren Vorlieben und vor allem mit Bedacht. Wenn Sie eine kleine Wohnung bewohnen, ist die schnurlose Option oftmals praktischer. Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie sind Student und wohnen in einer kleinen Wohnung, mitten in der Stadt. Sie haben nur 2 Zimmer zu pflegen und brauchen daher nicht unbedingt einen großen Sauger. Wählen Sie in diesem Fall am besten ein schnurloses Gerät. Achten Sie jedoch auch in diesem Fall sehr gut auf die Akkulaufzeit.

Vor allem wenn Sie wenig Geld für Ihren schnurlosen Staubsauger ausgeben möchten, könnte dies in diesem Segment der Staubsauger zu einer Enttäuschung führen. Daher haben wir nachfolgend ein gutes Modell für Sie ausfindig machen können. Lesen Sie den Artikel daher am besten bis zum Schluss durch, damit Sie bestens informiert sind und keinen Fehlkauf begehen. Wenn Sie nämlich den falschen günstigen Staubsauger erwischen, könnte ein schneller Defekt des Akkus, eine zu geringe Kapazität oder eine zu lange Aufladezeit zu einer Enttäuschung führen.

Mit oder ohne Beutel?

Tatsächlich beeinträchtigt diese Entscheidung die Leistung eines Staubsaugers heutzutage nicht mehr. Die Entscheidung hängt also von Ihren eigenen Vorlieben ab. Bei einem kleinen Budget möchten Sie die Kosten wahrscheinlich auch in diesem Fall ebenso gering halten. Bei Beutelmodellen müssen Sie die Beutel von Zeit zu Zeit wechseln (wenn sie zu etwa 50 Prozent voll sind) und das geht mit der Zeit ganz schön ins Portemonnaie.

Aus diesem Grund ist es ratsam, ein Modell ohne Beutel zu kaufen, um diese zusätzlichen Wartungskosten zu vermeiden. Ein Plus wäre der Kauf eines Filters, der auswaschbar als auch wiederverwendbar ist.

Gewährleistung

Überprüfen Sie vor allem beim Kauf eines günstigen Modells immer die Garantie. Einige teure Modelle haben eine Garantie von bis zu 5 Jahren, während die meisten billigeren Modelle weniger haben (sagen wir ein oder zwei Jahre). Eine einjährige Garantie ist jedoch besser als gar keine. Wenn in einem Monat etwas schief geht und Sie ein anderes „billiges“ Modell kaufen müssen, werden Sie möglicherweise viel mehr ausgeben als geplant und hätten von vornherein lieber zu einem teureren Markenmodell greifen können. So spielt das Leben häufig und das weiß so ziemlich jeder aus Erfahrung. Wer billig kauft, kauft meist doppelt!

Damit Sie nicht ewig selbst suchen und recherchieren müssen, haben wir für Sie einige der besten und günstigsten Staubsauger zusammengesucht. Zudem sind einige echte Exoten dabei, die Sie aus dem Ausland bestellen müssen. Das ist dank der Globalisierung nun per Mausklick möglich! Die Versandkosten betragen in der Regel ca. 8 Euro.

Hinweis: Die folgenden Geräte sind zum Teil auf der amerikanischen Amazon Seite zu finden. Dies ist jedoch kein Problem, da Sie lediglich die Domainendung im Browser mit „.com“ anstelle von „.de“ versehen müssen. Erstellen Sie sich also ruhig auch einen Account auf der amerikanischen Amazon Webseiten und bestellen Sie dort. Geben Sie also amazon.com ein, wenn das jeweilige Gerät nicht auf amazon.de gelistet wird. Viel Spaß beim Durchlesen und Vergleichen!

Unsere Favoriten: Günstige Staubsauger im Überblick

Nachdem wir nun wissen, wonach wir bei günstigen Staubsaugern achten müssen, schauen wir uns nun einzelne Modelle genauer an. Das Hauptaugenmerk liegt vor allem auf den Funktionen.

1. Bissell 9595A CleanView Staubsauger ohne Beutel mit OnePas (ca. 200 Euro auf Amazon)

Unsere erste Wahl in der Kategorie der besten und dennoch günstigen Staubsauger ist der Bissell 9595A. Abgesehen von seinem bescheidenen Preis, bietet dieser Sauger eine Reihe von Extras, die ihn von seinen Mitbewerbern abheben. Mit dem mitgelieferten Werkzeug, lässt sich das ganze Haus mühelos reinigen.

Zunächst ist der Bissell 9595A leicht und so konstruiert, dass er sich beim Reinigen leicht im Raum bewegen lässt. Dies ist auch praktisch, wenn Sie beim Reinigen verschiedener Räume im Haus die Treppe auf und ab gehen müssen.

Es hat zudem auch eine starke Saugkraft und ein innovatives Bürstendesign. Die Bürste dreht sich zur gründlichen Reinigung leicht schräg nach unten und schmiegt sich an den Teppich und andere Oberflächen. Sie müssen also nicht mehr mehrere Male über eine bestimmte Stelle fahren, um sie sauber zu machen. Dies ist im Wesentlichen das, was Bissell als seine berühmte „OnePass-Technologie“ bezeichnet.

Um einen starken Sog von Anfang bis zum Ende aufrechtzuerhalten, verwendet der Sauger ein Multizyklonsystem. Dieses trennt Schmutz von Schmutzpartikeln, sodass der waschbare und wiederverwendbare Filter länger sauber bleibt. Der günstige Staubsauger verwendet eine mehrstufige Filtration.

Wie oben angedeutet, verfügt dieses günstige Modell auch über eine Reihe von Tools, mit denen Sie verschiedene Stellen effektiver reinigen können. Für die Reinigung von hohen Bereichen wie Decken und Ventilatoren, ist z. B. ein Verlängerungsstab erhältlich. Außerdem ist ein weiteres Zusatzinstrument inbegriffen, mit dem Schmutz von Möbeln, Autositzen und anderen schwer zugänglichen Stellen entfernt werden kann. Weitere Werkzeuge sind eine Staubbürste und ein TurboBrush.

Zusammenfassung

Beutellos
Langes Netzkabel
Gewicht: ca. 7 kg
Starker Sog
Auswaschbarer Filter
Mullet-Level-Filtration
Multi-Zyklon-System
OnePass-Technologie
Großer, leicht zu entleerender Schmutzbehälter (2 Liter)
Zubehör: Verlängerungsstab, TurboBrush, Staubpinsel, Fugendüse
2 Jahre eingeschränkte Garantie

2. Shark Navigator Freestyle Staubsauger SV1106 (ca. 170 Euro auf Amazon)

Ein weiterer günstiger Staubsauger ist der Shark Navigator Freestyle (Modell SV1106). Dank seiner 2-Gang-Bürstenwalze eignet er sich hervorragend für alle Bodentypen, vom Hartboden bis zum Teppichboden. Wenn Sie eine Katze oder einen Hund haben, kann dieses Gerät auch hervorragend Tierhaare aufnehmen.

Der SV1106 verfügt über eine starke Saugleistung, mit der sich Schmutz und Ablagerungen mühelos entfernen lassen. Er ist auch ziemlich leicht (wiegt nur 3,4 kg). Wenn Sie also einen großen Bereich oder mehrere Räume reinigen müssen, ist es einfach von einer Ecke des Hauses in die andere zu gelangen, von Raum zu Raum und sogar die Treppe hinauf und hinunter. Es wird auch eine Lenkschwenktechnologie verwendet, die das Manövrieren um Ihre Möbel erleichtert.

Auch der Shark Navigator Freestyle bietet Komfort beim Reinigen. Unter anderem bedeutet dies, dass Sie beim Saugen des Raums nicht ständig die Stromquelle wechseln müssen. Auch die Ladestation bietet eine einfache Möglichkeit, das Gerät aufzuladen. Weiterhin ist der leicht zu entleerende Schmutzbecher recht groß, sodass Sie die Arbeit nicht mehrfach unterbrechen müssen, bis Sie fertig sind.

Zusammenfassung

Beutellos
Schnurlos
Leichtgewicht (lediglich ca. 3,4 kg)
Ladedauer: 4 Stunden
Schwenklenkung
Die Ladestation dient gleichzeitig als Schmutz-Speicher
Auswaschbarer Filter
1 Jahr (eingeschränkte) Garantie

3. Hoover T-Serie WindTunnel Rewind Plus UH70120 (ca. 100 Euro auf Amazon)

Wenn Sie ein knappes Budget haben und aufgrund von viel Staub und freien Radikalen in der Luft mit Allergien und Asthmaattacken zu kämpfen haben, ist der WindTunnel Rewind Plus der Hoover T-Serie eine großartige Option für Sie. Dies liegt daran, dass es zusätzlich zu einem abwaschbaren Filter einen HEPA-Filter hat. Bei der HEPA-Filtration werden bis zu 99,97 Prozent Staub, Pollen und andere Allergene entfernt. Eine Systemprüfungsanzeige zeigt an, wann der Filter des Geräts gewechselt werden muss.

Die WindTunnel-Technologie von Hoover hilft dabei, Schmutz von der Oberfläche und allen anderen auf dem Teppich verteilten Schmutzobjekten effektiv zu entfernen. Das Gerät verfügt zudem über eine 5-stufige Höheneinstellung, mit der Sie die Bürstenwalze an die Art des zu reinigenden Bodens anpassen können, von Fliesen – bis hin zu dicken Teppichen.

In Bezug auf die Leistung sorgt ein 12-Amper-Motor für eine starke Saugleistung. Der Sauger setzt seine Zyklontechnologie ein, um sicherzustellen, dass das Saugen von Anfang bis Ende gleichmäßig (im Hinblick auf die Saugleistung) verläuft.

Weiterhin wird der UH70120 mit einigen wichtigen Zubehörteilen geliefert, mit denen schwer zugängliche Bereiche wie der Bereich hinter Vorhängen, Belüftungsöffnungen, Risse und Spalten zwischen Ihren Möbeln gereinigt werden können. Dazu gehören ein Verlängerungsstab, ein dehnbarer Schlauch, eine Staubbürste, ein luftbetriebenes Turbowerkzeug und ein Spaltwerkzeug.

Zusammenfassung

Beutellos
ca. 7 Meter langes, einziehbares Netzkabel
Gewicht: 7,4 kg
Starke Leistung (Motor mit 12 Amper)
HEPA-Filtration
Zyklonwirkung
WindTunnel-Technologie
Dehnbarer Schlauch
5 Höhenverstellungen
Systemprüfsanzeige
Abriebfester Stoßfänger zum Schutz der Möbel
Zubehör: Verlängerungsstab, Schlauch, Turbowerkzeug, Staubpinsel, Fugendüse
2 Jahre eingeschränkte Garantie

4. VonHaus 2-in-1-Hand- und Standstaubsauger mit Kabel 600W in Leichtbauweise, HEPA-Filter, Bodensägedüse & Polsterbürste [Energieklasse A +] (ca. 35 Euro auf Amazon)

Dieses Gerät von VonHaus EPT2 ist nicht nur das günstigste in dieser Liste, sondern wird auch buchstäblich als zweiteiliger Staubsauger geliefert - als Stab- und Handstaubsauger. Wenn Sie also schnell mal eben Ihre Möbel, Treppen oder Polster saugen möchten, verwandeln Sie den Sauger schnell und einfach, mal eben auf Knopfdruck in einen Handstaubsauger.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Gerät lediglich für Parkettböden oder andere glatte Oberflächen geeignet ist. Es macht auch einen tollen Job auf Fliesenböden. Der Sauger ist jedoch nicht der Beste, wenn es um Teppiche geht.

Dieser äußerst erschwingliche Staubsauger ist auch ideal dazu geeignet um Allergien zu bekämpfen. Mit der HEPA-Filterung wird sichergestellt, dass angesaugter Staub und andere Allergene nicht wieder in die Luft gelangen. Wenn Sie oder jemand im Haus an Allergien oder Asthma leidet, könnte dies eine großartige Entdeckung sein.

Zudem ist das kleine Helferlein kompakt und einfach zu handhaben. Dies erleichtert das Bewegen beim Staubsaugen des Hauses. Die Lagerung wird Ihnen angesichts der Größe ebenso keine Kopfschmerzen bereiten.

Zusammenfassung

Beutellos
ca. 6 Meter langes Netzkabel
Gewicht: ca. 2,5 kg
Verwandelt sich bei Bedarf in ein Handstaubsauger
Leicht zu entleerender Schmutzbehälter (1,3 Liter)
HEPA-Filtration
Zubehör: Fugendüse, Schlauchadapter, kleiner Bürstenaufsatz, Schultergurt
1 Jahr Herstellergarantie

5. Hoover Staubsauger Tempo WidePath U5140900 (ca. 120 Euro auf Amazon)

Ein weiterer Hoover-Staubsauger, der es in unsere Liste der günstigen Staubsauger schafft, ist der Tempo WidePath. Er wird als WidePath bezeichnet, da die Düse knapp 40 Zentimeter breit ist. Dies und die starke Saugleistung sorgen dafür, dass Sie Ihre Arbeit in kürzerer Zeit erledigen als es bei den meisten andere Staubsaugern dieser Preiskategorie der Fall ist. Eine Reihe von zusätzlichen Tools macht das Gerät zudem ziemlich vielseitig - Sie können den Boden, Möbel, Polster und so weiter reinigen.

Wenn Allergiker oder Asthmatiker im Haus sind, ist dieser Staubsauger ebenso ein willkommenes Gerät. Der Schmutzbeutel besteht nämlich aus einem speziellen Material, welcher verhindert, dass Staub, Pollen und andere Schadstoffe in die Luft gelangen. Bevor die Luft freigesetzt wird, passiert diese den auswaschbaren Spezial-Filter.

Ein anderer Vorteil, den Sie mit diesem Staubsauger genießen können, ist seine Bequemlichkeit. Er ist relativ leicht und hat ein Design, das es einfach macht, sich beim Staubsaugen im Raum zu bewegen – oder auch samt Gerät die Treppe rauf und runter zu laufen, wenn es notwendig ist. Er hat auch 5-stufige Höhenverstellungen, die ihn somit ideal für die Reinigung aller Bodentypen macht. Ein langes 7,6 Meter langes Netzkabel ermöglicht es Ihnen zudem, den Raum von einer einzigen Stromquelle aus zu bedienen.

Zusammenfassung

Mit Beutel
7,6 Meter langes Netzkabel
Auswaschbarer Filter
Leistungsstarker Sauger (12-A-Motor)
Höhenverstellung in 5 Stufen
Gewicht: 6,7 kg
Zubehör: Polsterwerkzeug, 2 Verlängerungsstäbe, Fugendüse, Staubpinsel
1 Jahr Garantie

Fazit

Wir empfehlen Ihnen sich für einen Staubsauger im Bereich zwischen 150 und 200 Euro zu kaufen. Günstigere Modelle gibt es zwar schon für 30 Euro, diese fallen jedoch mehr in die Kategorie Spielzeug, als Staubsauger. Ein Staubsauger ist immerhin ein Alltagsgerät und in vielen Haushalten täglich im Einsatz. Sparen Sie also nicht am falschen Ende. Selbstverständlich können Sie auch weniger als 100 Euro ausgeben. Diese Sauger haben jedoch mit Verschleiß-Problemen zu kämpfen und gehen daher häufiger kaputt, als Modelle, die nur ein klein wenig mehr kosten. Dabei ist ein bestimmter Markenname nicht unbedingt notwendig. Die Verarbeitung des Geräts steht im Vordergrund. Besuchen Sie daher vor dem Kauf ruhig Fachgeschäfte und lassen Sie sich vom Staubsauger-Fachmann beraten. Dieser weiß ganz genau, worauf es ankommt und lässt Sie (falls es sich um einen guten Laden handelt) das Modell sogar kurz testen.