iRobot Roomba s9

Note
67/100
Ausreichend
36 Meinungen
★★★★★
★★★★★
(3,4)
1 Test
★★★★★
★★★★★
(5,0)

Preisvergleich

Amazon.de 1.199 € Zum Shop
Wir verdienen eine Provision, wenn Sie bei uns einkaufen.
Multiraum

Multiraum

Wischfunktion

Wischfunktion

Türschwellen bis

Türschwellen bis

2,0 cm

Flächenleistung

Flächenleistung

200 m²

Mit App

Mit App

Interaktive Karte

Interaktive Karte

Spezifikationsliste »

Vorteile

  • Starke Saugleistung von bis zu 2200 Pa
  • Effiziente Eckenreinigung
  • Genaues und schnelles Kartieren
  • Die Bürstenrolle ist breiter als im Durchschnitt
  • Inkl. Schmutzerkennungsfunktion
  • Kann bis zu 10 Karten abspeichern
  • Erhöhte Saugkraft auf Teppichen
  • Die Hauptbürste besteht aus Gummi, das ein Verheddern der Haare verhindert

Nachteile

  • Teuer
  • Keine Live-Kartierung
  • Die Kartierungsleistung ist an dunklen Orten nicht besonders gut
  • Ohne sich automatisch entleerenden Staubbehälter
caret-up caret-down

Spezifikationsliste

Batterie
Max Laufzeit
120 Min
Ladezeit
120 Min
Akkutyp
Li-ion
Batteriekapazität
3300 mAh
Reinigung
Flächenleistung
200 m²
Geräuschpegel
66 dB
Saugkraft
2200 Pa
Türschwellen bis
2,0 cm
Wischfunktion
Nein
Andere Eigenschaften
Fassungsvermögen Staubbehälter
0,55 L
Karten-Sensor
Kamera
Absaugstation
Nein
Teppich Booster
Nein
Funktionen
Automatische Rückkehr zur Ladestation
Ja
Wieder aufladen und fortfahren
Ja
Mit Timer
Ja
Mit App
Ja
Sprachsteuerung
Ja
Amazon Alexa kompatibel
Ja
Google Assistant kompatibel
Ja
Hinderniserkennung und Stufenerkennung
Ja
Zubehör
Mit Fernbedienung
Nein
Design
Bauform
D-Form
Anzahl Seitenbürsten
1
App-Funktionen
Interaktive Karte
Ja
Echtzeit-Verfolgung
Nein
Digital blockierter Bereich
Ja
Zonenreinigung
Ja
Universal Bodenkarte
Ja
Ausgewählte Raumreinigung
Ja
Maße & Gewicht
Höhe
9,22 cm
Breite
33,9 cm
Tiefe
33,9 cm
Gewicht
3,4 kg
Produktdaten
Online-Preis
1199 €

Spezifikationsvergleich

Juni 27, 2022

Für wen ist der iRobot Roomba s9 geeignet?

  • Wenn Sie in einem Haus mit mehreren Stockwerken leben, könnte der iRobot Roomba S9 perfekt für Sie geeignet sein, da er bis zu 10 Karten abspeichern kann, sodass Sie ihn auf vielen verschiedenen Stockwerken einsetzen können.
  • Wenn Sie auf der Suche nach einem Staubsaugerroboter sind, der die Ecken Ihres Zimmers effizient reinigen kann, sollten Sie nach einem Staubsaugerroboter in D-Form wie z.B. dem iRobot Roomba S9 Ausschau halten, da er für die effektive Reinigung von Ecken konzipiert ist.
  • Wenn Sie in einem großen Haus leben, sollten Sie sich nach einem Staubsaugerroboter mit einem genauen Kartierungssystem wie dem iRobot Roomba S9 umsehen, der jeden Bereich Ihres Zimmers gründlich reinigen kann.
  • Wenn Sie Haustiere haben, die stark haaren, oder mit jemandem zusammenleben, der lange Haare hat, brauchen Sie sich keine Sorgen mehr zu machen, dass sich die Haare in der Bürstenrolle verheddern, denn die Bürste des iRobot Roomba S9 besteht aus Gummi, das ein Verheddern der Haare verhindert.

Für wen ist der iRobot Roomba s9 nicht geeignet?

  • Wenn Sie eine Stauballergie haben, sollten Sie sich den iRobot Roomba s9+ zulegen, der mit einem automatisch entleerbaren Behälter ausgestattet ist, damit Sie beim manuellen Entleeren des Behälters keinem Staub ausgesetzt sind.
  • Wenn Sie nur über ein knappes Budget verfügen, wäre es praktischer, sich nach anderen, günstigeren Staubsaugerrobotern umzusehen, wie z.B. dem Roborock S6 Pure und dem Ecovacs Deebot N8 PRO, die dennoch eine effiziente Reinigung bieten.
  • Der iRobot Roomba S9 besitzt leider nicht die beeindruckendste Akkulaufzeit, auch wenn er sehr teuer ist, da er nur maximal 120 Minuten lang laufen kann. Wenn Sie möchten, dass der Staubsaugerroboter seinen Reinigungszyklus beendet, ohne zum Aufladen zur Ladestation zurückzukehren, gibt es andere, günstigere Staubsaugerroboter, die eine längere Akkulaufzeit bieten, wie der Roborock S4 Max mit einer Akkulaufzeit von 180 Minuten und der Ecovacs Deebot OZMO 950 mit einer maximalen Laufzeit von 200 Minuten.

Urteil

Faith
VON:
Faith
Hier sehen Sie unser Urteil zum iRobot Roomba s9, basierend auf stundenlanger Analyse von Bewertungen von Experten und Benutzern.
Aktualisiert am 23-10-2021

Der iRobot Roomba S9 ist einer der teuersten Staubsaugerroboter, weil er besonders in Ecken sehr effizient reinigen kann. Er verfügt zwar nicht über einen sich automatisch entleerenden Behälter, ist aber dennoch mit vielen fortschrittlichen und einzigartigen Funktionen ausgestattet.

Das erste, was Ihnen am iRobot Roomba S9 auffallen wird, ist seine einzigartige D-Form, denn die meisten Staubsaugerroboter haben sind eher rund. Staubsaugerroboter mit einer runden Form haben es oft schwer, Ecken zu reinigen. Die Form des iRobot Roomba S9 ist so konzipiert, dass er Ecken und Kanten besser erreichen kann. Da der iRobot Roomba S9 eine D-Form hat, kann er sich genau an den Kanten Ihres Raumes ausrichten, um Schmutzpartikel in Ecken zu erreichen.

Ein weiterer Vorteil dieser Form ist, dass er eine längere Bürstenwalze hat als die Bürstenwalzen runder Staubsaugerroboter. Da er über eine größere Saugöffnung verfügt, kann er bei jedem Durchgang mehr Schmutz aufnehmen.

Die zwei Bürstenwalzen unter dem iRobot Roomba S9 ermöglichen eine tiefere und bessere Reinigung als Roboterstaubsauger, die nur eine Bürstenwalze verwenden. Außerdem sind die Bürstenwalzen aus Gummi, das das Verheddern von Haaren besser verhindert als Bürstenwalzen, die aus Borsten bestehen. Sie müssen somit Haare, die sich in der Bürstenrolle verfangen haben, nicht mehr abschneiden. Der iRobot Roomba S9 ist zwar nicht ganz so anfällig für Haarverwicklungen, man kann jedoch Haare finden, die in der Achse der Bürstenrolle stecken. Diese sind jedoch leichter zu entfernen, da sie sich in den Enden der Bürste befinden und man keine Schere benutzen muss.

Der iRobot Roomba S9 kann Ihr Haus gründlich reinigen, da er jeden Bereich Ihres Zimmers erreichen kann, weil er mit einem kamerabasierten Navigationssystem namens vSLAM ausgestattet ist. Er kann besser navigieren und bleibt aufgrund seiner effizienten Hinderniserkennung nicht stecken. Der Nachteil der kamerabasierten Navigation ist jedoch, dass sie bei unzureichender Beleuchtung nicht sehr gut funktioniert. Es könnte also eine schlechte Idee sein, den Roboter nachts bei ausgeschaltetem Licht saugen zu lassen.

Sie können den iRobot Roomba S9 über die App steuern, die Ihnen eine breite Palette von Optionen und Funktionen bietet. Sie können sich die erstellte Karte ebenfalls genau in der App ansehen und dort virtuelle Grenzen erstellen, um Bereiche abzusperren, in die der Saugroboter nicht gehen soll. Sie können außerdem Reinigungszonen erstellen, in denen der Staubsaugerroboter nur einen bestimmten Bereich reinigt. Sie können jeden Raum benennen und ihn nach Belieben einteilen. Zudem können bis zu 10 Karten abgespeichert werden, was für diejenigen perfekt geeignet ist, die in einem Haus mit vielen Stockwerken leben. Was der Karte des iRobot Roomba S9 jedoch fehlt, ist die Echtzeit-Kartierung. Sie können die aktuelle Position des Staubsaugerroboters also nicht einsehen, während er reinigt und ihn somit auch nicht live überwachen.

Neben der App können Sie den iRobot Roomba S9 auch über Sprachintegrationen wie den Google Assistant und Amazon Alexa zur freihändigen Steuerung bedienen.

Die DirtDetect-Funktion kann Bereiche mit viel Schmutz erkennen. Der Sauger konzentriert sich auf schmutzigere Bereiche, indem er hin und her fährt, um den Bereich gründlich und tiefgehend zu reinigen. In der App können Sie auswählen, ob der Staubsaugerroboter einen oder zwei Durchgänge im Raum durchführen soll. Es gibt auch eine automatische Funktion, bei der der Staubsauger anhand des erkannten Schmutzes entscheidet, ob der Raum einen oder zwei Durchgänge benötigt.

Wenn Geld für Sie kein Problem ist, ist der iRobot Roomba S9 eine ausgezeichnete Wahl. Er hat eine einzigartige Form, die den gesamten Schmutz auch in den Ecken des Raumes aufnehmen kann, und ist mit vielen Funktionen ausgestattet, die den Komfort und die Benutzerfreundlichkeit erhöhen.

iRobot Roomba S9 im Vergleich zum iRobot Roomba i7 caret-up caret-down

Vorteile

Längere Akkulaufzeit (120 Minuten im Vergleich zu 75 Minuten)
Stärkere Saugkraft (2200 Pa gegenüber 1700 Pa)
Größeres Fassungsvermögen des Staubbehälters (0,55 l gegenüber 0,4 l)
D-Form

Nachteile

Teurer

Ihre Meinung zum iRobot Roomba s9

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet
Bewertung*
Reinigungsleistung
Batterie
Preis-Leistungsverhältnis
Qualität
Geräuschpegel
Benutzerfreundlichkeit
Reinigung und Wartung
Mehr zeigen

Rankings

  • Rang 15 von 15 im iRobot Saugroboter-Test
  • Rang 119 von 122 im Saugroboter-Test

Vergleichstabelle caret-up caret-down

caret-up caret-down Produktdaten
iRobot Roomba s9 Roborock S7 MaxV Plus
‎Laresar L6 Pro
Name iRobot Roomba s9 Roborock S7 MaxV Plus ‎Laresar L6 Pro
Noten
67
98
96
Platz Rang 119 von 122 Rang 1 von 122 Rang 2 von 122
Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(3.4)
36 Meinungen
★★★★★
★★★★★
(4.9)
49 Meinungen
★★★★★
★★★★★
(4.8)
780 Meinungen
Preis 1.199 € 859 € 520 €
caret-up caret-down Batterie
Max Laufzeit 120 Min 180 Min 200 Min
Ladezeit 120 Min 240 Min
Akkutyp Li-ion Li-ion Li-ion
Batteriekapazität 3300 mAh 5200 mAh 5000 mAh
caret-up caret-down Reinigung
Flächenleistung 200 m² 300 m² 200 m²
Geräuschpegel 66 dB 67 dB
Saugkraft 2200 Pa 5100 Pa 3000 Pa
Türschwellen bis 2,0 cm 2,0 cm 2,0 cm
Leistung 74,0 W
Wischfunktion
Wassertank Kapazität 0,2 L 0,25 L
caret-up caret-down Andere Eigenschaften
Fassungsvermögen Staubbehälter 0,55 L 0,4 L 0,3 L
Karten-Sensor Kamera LDS+Kamera LDS
Filter EPA 11 HEPA
Absaugstation
Teppich Booster
caret-up caret-down Funktionen
Automatische Rückkehr zur Ladestation
Wieder aufladen und fortfahren
Mit Timer
Mit App
Sprachsteuerung
Amazon Alexa kompatibel
Google Assistant kompatibel
Hinderniserkennung und Stufenerkennung
caret-up caret-down Zubehör
Mit Fernbedienung
caret-up caret-down Design
Bauform D-Form Rund Rund
Anzahl Seitenbürsten 1 1 1
caret-up caret-down App-Funktionen
Interaktive Karte
Echtzeit-Verfolgung
Digital blockierter Bereich
Zonenreinigung
Universal Bodenkarte
Ausgewählte Raumreinigung
caret-up caret-down Maße & Gewicht
Höhe 9,22 cm 9,65 cm
Breite 33,9 cm 35,3 cm
Tiefe 33,9 cm 35,0 cm
Gewicht 3,4 kg

Bewertungen caret-up caret-down

Meinungen
3,4
★★★★★
★★★★★
36 Meinungen
Expertenbewertungen
5,0
★★★★★
★★★★★
1 Experten

caret-up caret-down Meinungen

2,8
★★★★★
★★★★★
19 Meinungen
Nicht näher bezeichnete Quellen
4,2
★★★★★
★★★★★
17 Meinungen

caret-up caret-down Expertenbewertungen

5,0
★★★★★
★★★★★

Fragen und Antworten caret-up caret-down

Derzeit werden keine Fragen gestellt.

Haben Sie eine Frage?

de-DE en-US da-DK sv-SE
Klaus Bachmann
Klaus Bachmann

Gründer

Hallo, mein Name ist Klaus Bachmann und ich bin der Gründer von Tests-staubsauger.de.
Seit mehreren Jahren arbeite ich bereits im Bereich Haushaltsgeräte und Technologie und versuche daraus unvoreingenommene Vergleiche zu erstellen, basierend auf User-Bewertungen, Expertenbewertungen und Testergebnissen.
Ich hoffe, Ihnen gefällt es hier auf Tests-staubsauger.de!

Alles Gute
Klaus

Copyright © Tests-staubsauger.de
In Kooperation mit Reoverview.de – Haushaltsgeräte im Test