Miele Scout RX3 Home Vision

Note
72/100
Ausreichend
58 Meinungen
★★★★★
★★★★★
(3,6)

Preisvergleich

Amazon.de
Versandkostenfrei
659 € Zum Shop
Otto.de 659 € Zum Shop
Baur.de 659 €
Mediamarkt.de
Versandkostenfrei
670 € Zum Shop
Wir verdienen eine Provision, wenn Sie bei uns einkaufen.
Multiraum

Multiraum

Wischfunktion

Wischfunktion

Türschwellen bis

Türschwellen bis

1,7 cm

Flächenleistung

Flächenleistung

120 m²

Mit App

Mit App

Interaktive Karte

Interaktive Karte

Spezifikationsliste »

Vorteile

  • Ermöglicht Live-Überwachung zu Hause
  • Kann über die Fernbedienung, die App und Sprachsteuerung gesteuert werden
  • Mit digitaler Anzeige auf der Oberseite des Staubsaugerroboters
  • Effiziente Hindernisvermeidung
  • Mit intelligentem Navigationssystem
  • Inkl. Magnetstreifen
  • Einzigartige Seitenbürsten

Nachteile

  • Kurze Akkulaufzeit
  • Teuer
caret-up caret-down

Spezifikationsliste

Batterie
Max Laufzeit
120 Min
Ladezeit
240 Min
Akkutyp
Li-ion
Batteriekapazität
5200 mAh
Reinigung
Flächenleistung
120 m²
Geräuschpegel
71 dB
Türschwellen bis
1,7 cm
Reinigungsmodus Anzahl
2
Wischfunktion
Nein
Andere Eigenschaften
Fassungsvermögen Staubbehälter
0,4 L
Karten-Sensor
Kamera
Filter
AirClean+
Absaugstation
Nein
Teppich Booster
Ja
Funktionen
Automatische Rückkehr zur Ladestation
Ja
Wieder aufladen und fortfahren
Nein
Mit Timer
Ja
Mit App
Ja
Sprachsteuerung
Ja
Amazon Alexa kompatibel
Ja
Google Assistant kompatibel
Nein
Hinderniserkennung und Stufenerkennung
Ja
Zubehör
Mit Fernbedienung
Ja
Design
Bauform
Rund
Anzahl Seitenbürsten
2
App-Funktionen
Interaktive Karte
Ja
Echtzeit-Verfolgung
Nein
Digital blockierter Bereich
Nein
Zonenreinigung
Nein
Universal Bodenkarte
Nein
Ausgewählte Raumreinigung
Nein
Maße & Gewicht
Höhe
8,5 cm
Breite
35,4 cm
Tiefe
35,4 cm
Gewicht
3,2 kg
Produktdaten
Online-Preis
659 €

Spezifikationsvergleich

Juni 27, 2022

Für wen ist der Miele Scout RX3 Home Vision geeignet?

  • Wenn Sie Familienmitglieder haben, die nicht wissen, wie man mit der App umgeht, z. B. ältere Menschen, ist die Fernbedienung des Miele Scout RX3 Home Vision sehr hilfreich, weil sie einfacher zu bedienen ist und es ihnen ermöglicht, den Staubsaugerroboter zu steuern, auch wenn Sie nicht zu Hause sind.
  • Wenn Sie niedrige Möbel wie Sofas, Betten oder Schränke haben, werden Sie die geringe Höhe des Miele Scout RX3 Home Vision zu schätzen wissen, mit dem Sie problemlos unter Möbeln und an anderen schwer zugänglichen Stellen reinigen können, ohne dabei stecken zu bleiben.
  • Wenn Sie viele kleine Objekte haben, die überall herumstehen, kann der Miele Scout RX3 Home Vision auch diesen Hindernissen effizient ausweichen, bleibt nicht stecken und verschiebt keine leichten Objekte.

Für wen ist der Miele Scout RX3 Home Vision nicht geeignet?

  • Sollten Sie nur über ein knappes Budget verfügen, ist der Miele Scout RX3 Home Vision eventuell keine gute Option, da er einen teuren Preis hat. Stattdessen sollten Sie sich eventuell nach anderen, günstigeren Saugrobotern umschauen, wie z.B. dem Dreame D9 und dem Ecovacs Deebot Ozmo 920.
  • Wenn Sie in einem großen Haus leben, wäre es möglicherweise besser, sich nach anderen Saugrobotern mit einer längeren Akkulaufzeit umzuschauen. Da der Miele Scout RX3 Home Vision recht teuer ist, sollte er eigentlich auch eine längere Akkulaufzeit haben, wie z.B. der Roborock S6 Pure, der eine Akkulaufzeit von 180 Minuten hat und um einiges günstiger ist, oder der Ultenic T10 mit 280 Minuten Akkulaufzeit.
  • Wenn Sie mehrere Etagen zu Hause haben, sollten Sie sich vielleicht auch hier nach anderen Saugrobotern umschauen, die mehrere Karten abspeichern können, sodass Sie nicht für jede Etage einen Saugroboter kaufen müssen. Der Dreame Z10 Pro kann bis zu drei Karten abspeichern und der Roborock S6 MaxV sogar vier.

Urteil

Faith
VON:
Faith
Hier sehen Sie unser Urteil zum Miele Scout RX3 Home Vision, basierend auf stundenlanger Analyse von Bewertungen von Experten und Benutzern.
Aktualisiert am 02-11-2021

Der Miele Scout RX3 Home Vision hat ein im Vergleich zu anderen Saugrobotern sehr ausgeprägtes Design. Im Gegensatz zu anderen Saugrobotern, wie dem Dreame D9 und dem Roborock S6 Pure, die das gleiche Design, eine kreisförmige Form und einen Turm oben haben, ist die Struktur des Miele Scout RX3 Home Vision nicht die gleiche und mit zwei Frontkameras ausgestattet, die als Augen des Saugroboters dienen. Andere Saugroboter besitzen kein Seitenbürstendesign wie dieser. Die Seitenbürsten des Miele Scout RX3 Home Vision haben zwei Schichten, wobei die obere Bürste kürzer ist als die untere, sodass sie Ecken besser reinigen können. Die Seitenbürsten verstreuen zudem keine leichten Ablagerungen.

Die beiden Frontkameras ermöglichen es dem Miele Scout RX3 Home Vision, eine genaue Karte in der App zu erstellen und systematisch durch Ihr Haus zu navigieren. Er kann jeden Bereich in Ihrem Zimmer reinigen, ohne sich dabei zu verirren oder gar stecken zu bleiben. Im Gegensatz zum Roborock S6 MaxV, der sogar vier Karten abspeichern kann, kann der Miele Scout RX3 Home Vision jedoch nur eine Karte abspeichern, was ein Nachteil für diejenigen ist, die in einem Haus mit mehreren Etagen wohnen.

Ein weiterer Vorteil der beiden Frontkameras ist, dass Sie in Echtzeit beobachten können, was der Saugroboter gerade sieht. So kann er auch als Mini-Überwachungskamera dienen. Sie können sich dies aber nur live anschauen, das Video wird nicht gespeichert, also können Sie nicht sehen, was früher passiert ist. Es ist jedoch hilfreich, wenn Sie oft unterwegs sind, da Sie überwachen können, was in Ihrem Haus passiert. Zum Beispiel können Sie überprüfen, ob Sie die Tür verschlossen haben oder auch, was Ihr Haustier gerade macht.

Er verfügt über eine effiziente Hindernisvermeidung, die kleine Objekte vermeidet. Diese Funktion ist super, da er somit kleine und leichte Objekte, die sich auf dem Boden befinden, wie Socken und kleine Spielzeuge, nicht einsaugt. Er wird außerdem mit einem Magnetstreifen geliefert, sodass Sie Bereiche blockieren können, in die der Saugroboter nicht gehen soll, z. B. Bereiche mit vielen Kabeln.

Sie können den Miele Scout RX3 Home Vision auch über die App, die Fernbedienung und Sprachsteuerung bedienen. Außerdem ist eine digitale Anzeige auf dem Saugroboter, auf der die verbleibende Reinigungszeit angezeigt wird. Die App bietet eine Vielzahl von Optionen, wenn Sie also Ihre Reinigungsmöglichkeiten voll ausschöpfen möchten, sollten Sie die dazugehörige App herunterladen. Sie können die erstellte Karte, den Live-Monitor und andere Funktionen auch in der App anschauen. Die Fernbedienung ist ebenfalls großartig, wenn Sie Familienmitglieder haben, die nicht genau wissen, wie man mit der App navigiert, und ist viel einfacher zu verstehen und zu bedienen. Sie können auch Sprachintegrationen wie Amazon Alexa damit verwenden.

Insgesamt ist der Miele Scout RX3 Home Vision zwar teuer, seinen Preis aber auf jeden Fall wert, da er Ihr Zuhause reinigen kann und aufgrund seiner Live-Home-Monitoring-Funktion auch als „Augen“ dienen kann, während Sie unterwegs sind. Seine Saugleistung ist ebenfalls perfekt für die tägliche Reinigung geeignet.

Miele Scout RX3 Home Vision im Vergleich zum Miele Scout RX3 caret-up caret-down

Vorteile

Längere Akkulaufzeit (120 Minuten im Vergleich zu 60 Minuten)
Kann eine Karte erstellen, die in der App angezeigt werden kann
Ermöglicht Live-Home-Monitoring

Nachteile

Teurer

Ihre Meinung zum Miele Scout RX3 Home Vision

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet
Bewertung*
Reinigungsleistung
Batterie
Preis-Leistungsverhältnis
Qualität
Geräuschpegel
Benutzerfreundlichkeit
Reinigung und Wartung
Mehr zeigen

Rankings

  • Rang 115 von 121 im Saugroboter-Test

Vergleichstabelle caret-up caret-down

caret-up caret-down Produktdaten
Miele Scout RX3 Home Vision Roborock S7 MaxV Plus
‎Laresar L6 Pro
Name Miele Scout RX3 Home Vision Roborock S7 MaxV Plus ‎Laresar L6 Pro
Noten
72
98
96
Platz Rang 115 von 121 Rang 1 von 121 Rang 2 von 121
Bewertungen
★★★★★
★★★★★
(3.6)
58 Meinungen
★★★★★
★★★★★
(4.9)
49 Meinungen
★★★★★
★★★★★
(4.8)
780 Meinungen
Preis 659 € 859 € 520 €
caret-up caret-down Batterie
Max Laufzeit 120 Min 180 Min 200 Min
Ladezeit 240 Min 240 Min
Akkutyp Li-ion Li-ion Li-ion
Batteriekapazität 5200 mAh 5200 mAh 5000 mAh
caret-up caret-down Reinigung
Flächenleistung 120 m² 300 m² 200 m²
Geräuschpegel 71 dB 67 dB
Saugkraft 5100 Pa 3000 Pa
Türschwellen bis 1,7 cm 2,0 cm 2,0 cm
Leistung 74,0 W
Wischfunktion
Wassertank Kapazität 0,2 L 0,25 L
caret-up caret-down Andere Eigenschaften
Fassungsvermögen Staubbehälter 0,4 L 0,4 L 0,3 L
Karten-Sensor Kamera LDS+Kamera LDS
Filter AirClean+ EPA 11 HEPA
Absaugstation
Teppich Booster
caret-up caret-down Funktionen
Automatische Rückkehr zur Ladestation
Wieder aufladen und fortfahren
Mit Timer
Mit App
Sprachsteuerung
Amazon Alexa kompatibel
Google Assistant kompatibel
Hinderniserkennung und Stufenerkennung
caret-up caret-down Zubehör
Mit Fernbedienung
caret-up caret-down Design
Bauform Rund Rund Rund
Anzahl Seitenbürsten 2 1 1
caret-up caret-down App-Funktionen
Interaktive Karte
Echtzeit-Verfolgung
Digital blockierter Bereich
Zonenreinigung
Universal Bodenkarte
Ausgewählte Raumreinigung
caret-up caret-down Maße & Gewicht
Höhe 8,5 cm 9,65 cm
Breite 35,4 cm 35,3 cm
Tiefe 35,4 cm 35,0 cm
Gewicht 3,2 kg

Bewertungen caret-up caret-down

Meinungen
3,6
★★★★★
★★★★★
58 Meinungen

caret-up caret-down Meinungen

4,3
★★★★★
★★★★★
2 Meinungen
4,1
★★★★★
★★★★★
11 Meinungen
3,4
★★★★★
★★★★★
44 Meinungen
Nicht näher bezeichnete Quellen
5,0
★★★★★
★★★★★
1 Meinungen

Fragen und Antworten caret-up caret-down

Derzeit werden keine Fragen gestellt.

Haben Sie eine Frage?

de-DE en-GB nl-NL da-DK sv-SE
Klaus Bachmann
Klaus Bachmann

Gründer

Hallo, mein Name ist Klaus Bachmann und ich bin der Gründer von Tests-staubsauger.de.
Seit mehreren Jahren arbeite ich bereits im Bereich Haushaltsgeräte und Technologie und versuche daraus unvoreingenommene Vergleiche zu erstellen, basierend auf User-Bewertungen, Expertenbewertungen und Testergebnissen.
Ich hoffe, Ihnen gefällt es hier auf Tests-staubsauger.de!

Alles Gute
Klaus

Copyright © Tests-staubsauger.de
In Kooperation mit Reoverview.de – Haushaltsgeräte im Test