11 Besten Miele Staubsauger (November 2018)

Finden Sie die 11 besten Miele Staubsauger, die bei den Tests und den 1.686 Bewertungen am besten abgeschnitten haben.

Sortiere nach

Marke

  • Miele(11)

Eigenschaften

  • Leiser Staubsauger(2)
  • Saugroboter für Tierhaare(1)
  • Staubsauger für Parkett(10)
  • Staubsauger für Tierhaare(2)
  • Testsieger(2)
#1
Miele Complete C3 Cat&Dog PowerLi... Miele Complete C3...
Spezialisiert auf Tierhaare
✓ 4.9 von 5 (233 bewertungen)
239 EUR
98
#2
Miele Complete C3 Silence EcoLine... Miele Complete C3...
"Testsieger" - Stiftung Warentest 05/2018
✓ 4.8 von 5 (134 bewertungen)
199 EUR
98
#3
Miele S 8340 Powerline SGDF3 Miele S 8340 Pow...
✓ 4.7 von 5 (514 bewertungen)
179 EUR
95
#4
149 EUR
95
#5
Miele Blizzard CX1 Cat&Dog PowerL... Miele Blizzard CX...
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.6 von 5 (193 bewertungen)
299 EUR
92
#6
Miele Blizzard CX1 Excellence Eco... Miele Blizzard CX...
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.5 von 5 (182 bewertungen)
268 EUR
91
#7
Miele Classic C1 EcoLine SBAP3 Miele Classic C1 ...
✓ 4.5 von 5 (144 bewertungen)
136 EUR
91
#8
Miele Complete C3 Red EcoLine SGSK3 Miele Complete C3...
"Testsieger" - Stiftung Warentest 06/2018
✓ 0.0 von 5 (0 bewertungen)
238 EUR
90
#9
139 EUR
88
#10
Miele Blizzard CX1 Excellence Eco... Miele Blizzard CX...
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.3 von 5 (22 bewertungen)
269 EUR
83
#11
Miele Scout RX2 Miele Scout RX2
Saugroboter
✓ 3.5 von 5 (14 bewertungen)
519 EUR
64
Unsere Punktzahl geht von 0-100 und basiert auf Erfahrungsberichten von Benutzern und Experten.  
loading icon

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Staubsaugern der Marke Miele?


73%

27%

Die aktuell besten Preise im Überblick

Score
Preis
Testresultate
Energieeffizienzklasse
Energieverbrauch
Geräuschlevel
Teppich klassen
Hartboden klasse
Kapazität
Betriebsradius
Staubemission
Filter
Allergikerfreundlich

Miele Staubsauger - Alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst

Miele Staubsauger – Familienunternehmen seit vier Generationen

Miele & Cie. KG ist ein deutsches Unternehmen, welches Gewerbe- und Haushaltsgeräte herstellt. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Gütersloh, Nordrhein-Westfalen. Die Firma wurde im Jahr 1899 gegründet und ist bereits in der vierten Generation der Familie Miele im Besitz. Das Unternehmen wurde von Carl Miele und Reinhard Zinkann gegründet. Bis heute teilen sich die Familien das Unternehmen, wobei die Familie Miele mit 51,1 Prozent mehr Anteile der Firma besitzt.
Angefangen hat die Firma damals mit der Herstellung von Milchzentrifugen in einer Korn- und Sägemühle. 1900 nahm die Firma Buttermaschinen in das Angebot mit auf und auf der technischen Basis der Buttermaschine produzierte Miele die erste Waschmaschine. Ab dem Jahr 1927 produzierte die Firma auch Staubsauger.

Welcher Miele Bodenstaubsauger passt zum Haushalt?

Bei den hier vorgestellten Miele Staubsauger handelt es sich vorwiegend um netzwerkbetriebene Bodenstaubsauger, wobei auch ein Saugroboter der Marke Miele vorgestellt wird. Netzwerkbetriebene Staubsauger mögen etwas umständlich in der Handhabung im Vergleich zu Akkustaubsaugern sein, doch ein Bodenstaubsauger lässt sich für viele Bereiche nutzen. Nicht nur für die Bodenreinigung, wie Hart- oder Teppichboden, ist ein netzwerkbetriebener Staubsauger nützlich, sondern auch für die Reinigung von Möbeln, Polstern und Auto. Zudem sind Bodenstaubsauger im Gegensatz zu Akkustaubsaugern unabhängig von Betriebszeit oder Ladezeit, da diese mit einem Stromkabel in Betrieb genommen werden. Um herauszufinden, welcher Staubsauger am besten zum Haushalt passt, sollte man auf das Energielabel achten. Dieses stellt dar, in welchen Klassifizierungen der Staubsauger wie abgeschnitten hat.
Ein Saugroboter dagegen wird mit einem Akku betrieben und saugt selbstständig die Räumlichkeiten. Sobald der Akku einen niedrigen Stand hat, fährt der Roboter zurück zu seiner Ladestation.

Betriebsdauer

Die Betriebszeit beschreibt die Zeit, wie lange ein Akkustaubsauger seine Arbeit verrichten kann, bevor dieser wieder aufgeladen werden muss.
Der von Miele vorgestellte Saugroboter Miele Scout RX2 hat eine Laufzeit von 120 Minuten. Somit kann der Roboter ganze volle zwei Stunden ohne Unterbrechung saugen und fährt selbstständig zum Laden zu der Station zurück.

Ladezeit

Bei der Ladezeit handelt es sich um die Zeit, in der der Akkustaubsauger sich wieder komplett auflädt. Der Saugroboter Miele Scout RX2 braucht lediglich 3 Stunden zum Laden, um für ganze zwei Stunden wieder saugen zu können.

Batterie

Die meisten Akkustaubsauger werden mit einem Lithium-Ionen-Akku (Li-ion Akku) gebaut. Der Vorteil eines Li-ion Akkus liegt zum einen in seinem Nicht-Entladen während der Ruhephase und zum anderen bleibt die Ladekapazität trotz der vielen Ladevorgänge stabil. Zudem gewährleistet der Akku ein gutes Saugdauer-Ladezeit-Verhältnis.
Miele verwendet den Li-ion Akku und verbaut diesen in seinem Saugroboter Scout RX2.

Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienz beschreibt den jährlichen Kilowattstundenverbrauch eines Staubsaugers. Je höher der Staubsauger auf der Bewertungsskala (A+++ bis G) ausgezeichnet wird, desto niedriger ist der jährliche Verbrauch an Kilowattstunden. Ein Staubsauger wird dann mit A bewertet, wenn dieser einen jährlichen Kilowattstundenverbrauch von unter 34 kW hat.
Einige der Modelle der Miele Staubsauger sind mit einem A+ in der Energieeffizienzklasse ausgezeichnet, beispielsweise das Modell Miele Complete C3 Silence EcoLine SGSK3 oder das Gerät Miele Complete C2 Tango EcoLine SFRP4 sowie der Staubsauger Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine SKCP3. Die Geräte Miele Complete C3 Cat&Dog PowerLine SGEF3, Miele S 8340 Powerline SGDF3 und Miele Blizzard CX1 Cat&Dog PowerLine SKCF3 schneiden nur mit einem C ab. Deren jährlicher Verbrauch liegt somit etwas über 34 kW.

Staubemissionsklasse

Die Staubemissionsklasse wird auf einer Skala von A bis G bewertet und ist ein Indikator für eine saubere Ausblasluft, die vom Staubsauger abgegeben wird.
Die Miele Staubsauger schneiden hier zwischen A und B ab. Die Modelle Miele Complete C3 Silence EcoLine SGSK3, Miele Complete C2 Tango EcoLine SFRP4 und Miele Blizzard CX1 Cat&Dog PowerLine SKCF3 werden mit einem A gekennzeichnet. Folgende Modelle werden mit einem B ausgezeichnet: Miele Complete C3 Cat&Dog PowerLine SGEF3, Miele S 8340 Powerline SGDF3 und Miele Classic C1 EcoLine SBAP3.

Teppichreinigungsklasse

Die Teppichreinigungsklasse wird ebenfalls von A bis G bewertet. Diese beschreibt die maximale Staubaufnahmeleistung des Staubsaugers von einem standardisierten Testteppich.
Die Modelle Miele Blizzard CX1 Cat&Dog PowerLine SKCF3 und Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine SKCF2 erhalten mit dem Buchstaben B die beste Bewertung. Das Modell Miele Complete C2 Tango EcoLine SFRP4 hat mit der Auszeichnung D die schlechteste Bewertung aus der Reihe der Miele Staubsauger. Die restlichen Geräte werden mit einem C bewertet.

Hartbodenreinigungsklasse

Bei dieser Klassifizierung handelt es sich um die Reinigungsleistung des Staubsaugers auf einem Hartboden.
Alle hier vorgestellten Modelle der Miele Staubsauger schneiden sehr gut ab und werden mit dem Buchstaben A bewertet.

Geräuschlevel

In Dezibel (dB) wird der Geräuschpegel eines Staubsaugers angegeben und sollte in dem Normalbereich zwischen 80 und 85 dB liegen.
Das leiseste Modell mit 64 dB ist der Staubsauger Miele Complete C3 Silence EcoLine SGSK3. Die Modelle Miele Classic C1 EcoLine SBAP3 und Miele Classic C1 Jubilee EcoLine sind mit 78 dB die Lautesten. Jedoch liegen alle Miele Staubsauger unter dem Normalbereich von 80 dB und sind somit ziemlich leise.

Kapazität

Bei der Kapazität eines Staubsaugers geht es um das Volumen des Staubbehälters.
Der Saugroboter der Marke Miele hat ein Fassungsvermögen von 0.4 Liter, während die Bodenstaubsauger ein größeres Volumen bieten. Das Gerät Miele Classic C1 Jubilee EcoLine bietet mit 5 Liter das größte Volumen an, während die Modelle Miele Blizzard CX1 Cat&Dog PowerLine SKCF3, Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine SKCF2 und Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine SKCP3 mit 2 Liter die kleinste Kapazität besitzen. Die restlichen Modelle weisen eine Kapazität von 4.5 Liter auf.

Gewicht

Der Saugroboter ist mit seinen 3,5 Kilogramm das leichteste Gerät, jedoch muss dieses auch nicht vom Nutzer getragen werden, denn der Roboter erledigt seine Arbeit allein.
Aus den Miele Bodenstaubsaugern ist das Modell Miele Complete C2 Tango EcoLine SFRP4 mit 8,8 Kilogramm das schwerste Gerät und hat dabei nur 4.5 Liter Kapazität. Das Modell Miele Classic C1 Jubilee EcoLine mit der größten Kapazität von 5 Liter ist mit 5,5 Kilogramm das leichteste. Auch das Modell Miele Classic C1 EcoLine SBAP3 mit 5,8 Kilogramm gehört zu den leichten Varianten. Die Modelle Miele Blizzard CX1 Cat&Dog PowerLine SKCF3, Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine SKCF2 und Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine SKCP3 mit der kleinsten Kapazität von 2.0 Liter gehören mit über 8 Kilogramm zu den Schwergewichten.

Extras

Jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile und ist zudem mit diversem Zubehör ausgestattet. Der Miele Saugroboter beispielsweise ist zusätzlich mit Timer und Fernbedienung ausgestattet, sodass die Zeit zum Saugen eingestellt werden kann. Darüber hinaus ist er auch technisch auf einem sehr hohen Niveau. Dieser kann nicht nur mit der Fernbedienung gesteuert werden, sondern auch via App. Dank der eingebauten Kamera kann man dem Sauger per Handy folgen und zuschauen, wie er sauber macht. Außerdem ist er aufgrund seiner Bürsten perfekt für das Aufsammeln von Tierhaaren geeignet. Auch der Bodenstaubsauger Miele Complete C3 Cat&Dog PowerLine SGEF3 ist zur Entfernung von Tierhaaren geeignet. Ist allerdings auch noch zusätzlich mit einem Geruchsfilter ausgestattet.

Fazit

Im Score schneidet das Modell Miele Complete C3 Cat&Dog PowerLine SGEF3 sehr gut ab, trotz dass es in der Energieeffizienz mit einem C bewertet wird. Dieses Modell eignet sich beispielsweise sehr gut für die Reinigung von Hartboden, wie Parkett, und zur Entfernung von Tierhaaren. Wer also weder ein Allergiker ist noch Teppiche besitzt, kann sich für dieses Gerät entscheiden.
Sollte man einen allergikerfreundlichen Staubsauger suchen, wird diesen nicht unter den hier vorgestellten Miele Staubsaugern finden. Wenn allerdings Wert auf gute Energieeffizienz gelegt wird, kann sich für das Modell Miele Complete C3 Silence EcoLine SGSK3 entscheiden. In der Klassifizierung Energieeffizienz schneidet es mit einem A+ ab, ist darüber hinaus mit 64 dB sehr leise und zudem für Parkettboden geeignet.