6 Besten Neato Saugroboter (November 2018)

Finden Sie die 6 besten Neato Saugroboter, die bei den Tests und den 2.537 Bewertungen am besten abgeschnitten haben.

Sortiere nach

Marke

  • Neato(6)

Eigenschaften

  • Amazon Alexa kompatibel(1)
  • Google Assistant kompatibel(1)
  • Mit App(5)
  • Saugroboter für Tierhaare(3)
  • Wieder aufladen und fortfahren(6)
#1
Neato Botvac D5 Connected Neato Botvac D5 C...
Saugroboter
✓ 4.1 von 5 (1178 bewertungen)
498 EUR
80
#2
Neato Botvac D3 Connected Neato Botvac D3 C...
Saugroboter
✓ 3.6 von 5 (517 bewertungen)
394 EUR
73
#3
Neato Botvac D7 Neato Botvac D7
Saugroboter
✓ 3.6 von 5 (363 bewertungen)
660 EUR
71
#4
Neato Botvac D85 Neato Botvac D85
Saugroboter
✓ 3.6 von 5 (479 bewertungen)
479 EUR
69
#5
Neato Botvac D6 Connected Neato Botvac D6 C...
Saugroboter
✓ 0.0 von 5 (0 bewertungen)
711 EUR
00
#6
Neato Botvac D4 Connected Neato Botvac D4 C...
Saugroboter
✓ 0.0 von 5 (0 bewertungen)
475 EUR
00
Unsere Punktzahl geht von 0-100 und basiert auf Erfahrungsberichten von Benutzern und Experten.  
loading icon

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Saugroboter der Marke Neato?


0

0

Die aktuell besten Preise im Überblick

8%
0%
0%
-3%
-20%
Neato Botvac D3 Connected
394 EUR 426 EUR
Neato Botvac D6 Connected
711 EUR 711 EUR
Neato Botvac D4 Connected
475 EUR 475 EUR
Neato Botvac D7
660 EUR 638 EUR
Neato Botvac D5 Connected
498 EUR 414 EUR

Score
Preis
Testresultate
Laufzeit
Ladezeit
Mit Timer
Mit Fernbedienung
Akkutyp
Mit App
Geräuschlevel
Flächenleistung
Bauhöhe
Gewicht

Neato Saugroboter - Alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst

Neato Robotics – ein junges Unternehmen

Das Unternehmen Neato Robotics wurde 2009 gegründet, mit der Idee, dass kleine Roboter die Haushaltsarbeit genauso gut erledigen können wie der Mensch selbst. Die Idee wurde bei Standfords jährlichem Unternehmer-Wettbewerb vorgestellt. Nun geht das Unternehmen davon aus, dass seine Saugroboter die Wohnungen besser reinigen als die konkurrierenden Hersteller auf dem Markt. Neato Robotics legt einen großen Wert darauf, dass die Roboter mit der klügeren Technologie, stärkerer Saugleistung und weiteren vorteilhaften Funktionen ausgestattet sind. Ihr Ziel ist es, die kleinen Helfer zu besseren Reinigern als den Menschen zu machen.

Neato Saugroboter – für Haustierbesitzer geeignet

Egal ob Staub, Schmutz oder Krümel, die vom Esstisch auf den Boden gefallen sind – diese müssen mindestens einmal am Tag weggesaugt werden. Doch wer zudem noch Haustiere in der Wohnung hat, wird schon bald das Gefühl haben, ständig am Saugen zu sein. Die haarigen Lieblinge können dank ihrer Haare zur Plage werden und gar unangenehme Allergien auslösen. Ein Labrador beispielsweise verliert jährlich an die 32 Kilogramm Haare. Die geliebten Vierbeiner wechseln mindestens zweimal im Jahr das Fell, doch ihre Haare lassen sich das ganze Jahr über finden. Damit aber auch keine Allergien ausgelöst werden, muss der Wohnraum regelmäßig gereinigt werden. Die Neato Saugroboter sind in der Lage Tierhaare aller Art aufzusaugen und so unangenehmen Allergien vorzubeugen.

Das Unternehmen Neato Robotics hat dieses Problem erkannt und wirkt mit seinen Saugrobotern dagegen. Um Ihnen das Leben zu erleichtern, damit Sie nicht ständig saugen müssen, bietet die Marke saugstarke Roboter an. Diese beseitigen aufgrund ihrer Ausstattung jedes Haustierhaar und sind dank des Höchstleistungsfilters ideal für Allergiker. Auch die Technologie ist auf dem höchsten Stand, sodass sich die kleinen Sauger praktisch über eine APP steuern lassen. Daher finden Sie hier einen Überblick über die drei besten Neato Saugrobotermodelle.

Betriebsdauer

Um sich für den richtigen Neato Saugroboter entscheiden zu können, sollte die Betriebsdauer des Modells bekannt sein. Sie besagt nämlich, wie lange der Saugroboter seine Arbeit verrichten kann.
Die Neato Saugroboter sind in dieser Hinsicht ziemlich gut ausgestattet. Sie laufen bis zu 120 Minuten, lediglich das Modell Neato Botvac D85 läuft 60 Minuten und muss anschließend zurück zur Ladestation.

Ladezeit

Um die Betriebsdauer des Saugroboters voll auszuschöpfen, sollte sein Akku stets komplett geladen sein. Die dafür notwendigen Ladezeiten unterscheiden sich normalerweise von Modell zu Modell, doch die hier vorgestellten Neato Saugrobotermodelle brauchen alle eine Ladezeit von 3 Stunden. Das Modell Neato Botvac D5 Connected allerdings nur 2,5 Stunden.

Batterie

In den meisten Akkustaubsaugern wird ein Lithium-Ionen-Akku (Li-ion Akku) verbaut. Allerdings gibt es einige Modelle, die mit einem Nickel-Metallhydrid-Akku (NiMH Akku) ausgestattet sind.
Li-ion Akkus haben eine hohe Energiedichte und bringen einige Eigenschaften mit sich, die sehr vorteilhaft sind. Während der Ruhephase entlädt sich die Batterie nicht. Trotz der vielen Ladevorgänge nimmt die Ladekapazität des Akkus nicht ab. Außerdem herrscht ein gutes Verhältnis zwischen Saugdauer und Ladezeit.

NiMH-Akkus ähneln den herkömmlichen Batterien, mit dem Unterschied, dass sie wieder aufgeladen werden können. Damit jedoch die nötige Kapazität erreicht werden kann, gebraucht man große Batterien. Das wiederum bedeutet aber, dass die Ladezeit dementsprechend in die Länge gezogen wird und das Gewicht des Geräts steigt.
Die Modelle Neato Botvac D5 Connected und Neato Botvac D7 sind beide mit einem Li-ion Akku verbaut. Der Neato Saugroboter Botvac D85 dagegen besitzt ein NiMH Akku.

Geräuschpegel

Der Geräuschpegel eines Saugroboters wird in Dezibel (dB) angegeben. Der Wert sollte zwischen 80 und 85 dB liegen.

Das Modell Neato Botvac D7 gehört mit seinen 69 dB zu den leisesten, denn die anderen beiden Modelle haben einen Geräuschpegel von 70 dB. Dennoch sind alle drei Modelle ziemlich leise, während sie die Wohnung reinigen.

Reinigungsfunktionen

Alle drei Modelle der Neato Saugroboter sind in einer D-Form gebaut. Dank dieser Form wird ihnen ermöglicht, praktisch in jede Ecke zu gelangen und sogar die Wandleiste gründlich zu reinigen. Darüber hinaus sind natürlich alle drei Geräte mit einer perfekten Navigation ausgestattet, sodass sie sich durch die Wohnung bewegen und möglichen Hindernissen ausweichen können.
Das Modell Neato Botvac D5 Connected ist des Weiteren mit einer SpinFlow Powerreinigung ausgestattet, sodass sie mit ihrer Präzisionsbürste alles gereinigt bekommt. Überdies ist das Gerät für alle Bodenbeläge geeignet. Auch der Neato Botvac D85 Saugroboter kann sowohl auf glatten Böden wie auch auf Teppichen reinigen. In seinem Lieferumfang sind Begrenzungsstreifen enthalten, die angebracht werden können, wenn es Bereiche gibt, die der Sauger nicht zu reinigen braucht. Dieses Modell Neato Botvac D7 wiederum ist zusätzlich mit einem Turbo-Modus ausgestattet, um eine gründlichere Reinigung, bei der höhere Saugkraft verlangt wird, zu ermöglichen.

Steuerung mit der Smartphone-App

Damit eine einfache und praktische Bedienung gewährleistet werden kann, werden einige Saugrobotermodelle mit einer hauseigenen App ausgestattet, sodass der Neato Saugroboter per Smartphone gesteuert werden kann.

Lediglich der Neato Botvac D85 Saugroboter kann über eine App nicht gesteuert werden, doch die Modelle Neato Botvac D7 und Neato Botvac D5 Connected lassen sich über die App bedienen. Sollte der Botvac D5 Saugroboter während Ihrer Abwesenheit gesaugt haben, können Sie sogar über die App schauen, welche Bereiche er genau gereinigt hat. Botvac D7 lässt sich zusätzlich mit Medien wie Apple Watch, Amazon Alexa oder Facebook Messenger verbinden und steuern.

Timer und Fernbedienung

Saugroboter lassen sich auch ganz klassisch über eine Fernbedienung steuern. Neato Botvac D85 kann weder mit einer App noch mit einer Fernbedienung gesteuert werden. Doch das Modell verfügt über einen Timer, mit dem man den Saugroboter einstellen kann. Hier können individuelle Reinigungszeiten eingestellt werden, sodass der Sauger sogar während Ihrer Abwesenheit die Wohnung reinigt. Auch der Neato Botvac D7 kann mittels des Timers eingestellt werden. Das Modell Neato Botvac D5 Connected dagegen verfügt über keinen Timer.

Schutz durch Sensoren

Damit die Neato Saugroboter weder sich selbst noch diverse Gegenstände in der Wohnung beschädigen, sind die kleinen Helfer mit speziellen Sensoren ausgestattet, sodass sie Hindernisse erkennen und diese umfahren.

Gewicht

Die Saugroboter bringen nicht so viel Gewicht auf die Waage. Das Modell Neato Botvac D85 wiegt stolze 4,1 Kilogramm, doch dass der Saugroboter so viel wiegt kann auch an seinem verbauten NiMH Akku liegen. Die anderen Modelle wiegen zwischen 3,4 und 3,5 Kilogramm.

Extras

Alle drei Modelle haben eine Kapazität von 0,7 Liter. Darüber hinaus sind alle drei Modelle mit einem speziellen Filter versehen, sodass sie alle allergikerfreundlich sind. Das Modell Neato Botvac D5 Connected jedoch verfügt über ein zusätzliches Filtersieb, um die Kleinpartikel in der Luft zu minimieren.

Fazit

Alle drei Modelle der Neato Saugroboter können in ihrer technischen Ausstattung überzeugen, zudem eigenen sie sich perfekt für einen Haushalt mit Tieren und Allergiker. Im Score schneidet das Modell Neato Botvac D5 Connected am besten ab, jedoch kann man dieses Modell, trotz, dass es so viel an moderner Technik anbietet, nicht individuell eingestellt werden. Allerdings lässt sich das Gerät mithilfe der Neato-App von überall steuern, sodass der Sauger auch während Ihrer Abwesenheit saugen kann.

Wenn man allerdings Wert auf einen Timer legt und nicht so gern mit einer App arbeitet, kann sich für das Modell Neato Botvac D7 entscheiden. Zusätzlich lässt scih das Gerät auch mit anderen Medien wie Google Chrom verbinden.
Das Modell Neato Botvac D85 hat lediglich eine Laufzeit von 60 Minuten, dafür verfügt es über einen Timer und seine Anschaffungskosten liegen nicht so hoch.