Wie lange hält ein Akku-Staubsauger?

Aktualisiert:
11. Juni 2024

Wie lange hält ein Akku-Staubsauger? Was können Sie tun, damit er länger hält? In diesem Artikel können Sie mehr darüber lesen.

Wie lange hält ein Akku-Staubsauger? Die Nutzungsdauer eines Akku-Staubsaugers hängt von mehreren Faktoren ab, darunter die Qualität des Akkus, die Verarbeitungsqualität, die Wartung und die Nutzungsintensität.

Generell können Sie davon ausgehen, dass Ihr Akku-Staubsauger 3-5 Jahre hält.

1

Was beeinflusst die Nutzungsdauer eines Akku-Staubsaugers?

  1. Akku: Zahlreiche Akku-Staubsauger verwenden Lithium-Ionen-Akkus, die in der Regel etwa 2 bis 3 Jahre halten. Mit der Zeit nimmt die Akkuleistung allmählich ab, was zu einer kürzeren Betriebszeit zwischen den Ladevorgängen führt. Wenn Sie sich für einen Akku-Staubsauger mit austauschbarem Akku entscheiden, verlängern Sie die Nutzungsdauer Ihres Staubsaugers und können den Akku austauschen, wenn er abgenutzt ist. Mehr darüber, wie Sie die Nutzungsdauer des Akkus verlängern können, erfahren Sie hier.
  2. Wartung: Mit der richtigen Wartung können Sie die Nutzungsdauer Ihres Staubsaugers erheblich verlängern. Dazu gehört, dass Sie regelmäßig den Staubbehälter leeren, die Filter reinigen und sicherstellen, dass die Bürsten nicht durch Haare und Schmutz verstopft sind.
  3. Nutzungsintensität: Häufiger Gebrauch beschleunigt die Abnutzung sowohl des Akkus als auch der mechanischen Teile des Staubsaugers. Wenn Sie Ihren Staubsauger täglich oder für große Flächen verwenden, können Sie mit einer kürzeren Nutzungsdauer rechnen als bei gelegentlichem Gebrauch für kleinere Flächen.
  4. Qualität und Marke: Qualitativ hochwertigere Marken bieten oft Staubsauger mit einer besseren Konstruktion und robusteren Materialien, die einer häufigeren Nutzung standhalten und länger halten. Entscheiden Sie sich für Marken, die einen guten Ruf haben.
de-DE it-IT nl-NL da-DK

Copyright © Tests-staubsauger.de