14 Besten Rowenta Staubsauger (November 2018)

Finden Sie die 14 besten Rowenta Staubsauger, die bei den Tests und den 3.302 Bewertungen am besten abgeschnitten haben.

Sortiere nach

Marke

  • Rowenta(14)

Eigenschaften

  • Leiser Staubsauger(5)
  • Staubsauger für Parkett(9)
  • Staubsauger für Teppich(6)
#1
Rowenta RO6864EA Rowenta RO6864EA
✓ 4.7 von 5 (115 bewertungen)
150 EUR
94
#2
Rowenta RH9051WO Rowenta RH9051WO
2in1 Handstaubsauger
✓ 4.7 von 5 (68 bewertungen)
199 EUR
94
#3
Rowenta RO6823EA Rowenta RO6823EA
✓ 4.7 von 5 (51 bewertungen)
158 EUR
93
#4
Rowenta RO7611EA Rowenta RO7611EA
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.5 von 5 (129 bewertungen)
206 EUR
91
#5
Rowenta RO3731EA Rowenta RO3731EA
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.4 von 5 (1207 bewertungen)
75 EUR
88
#6
Rowenta RH9253WO Rowenta RH9253WO
2in1 Handstaubsauger
✓ 4.5 von 5 (161 bewertungen)
299 EUR
88
#7
Rowenta RO7681EA Rowenta RO7681EA
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.5 von 5 (396 bewertungen)
245 EUR
87
#8
Rowenta RH6545WH Rowenta RH6545WH
Stielstaubsauger
✓ 4.3 von 5 (72 bewertungen)
90 EUR
87
#9
Rowenta RO6432 Rowenta RO6432
✓ 4.3 von 5 (163 bewertungen)
145 EUR
86
#10
Rowenta RO8366EA Rowenta RO8366EA
Beutelloser Staubsauger
✓ 4.3 von 5 (508 bewertungen)
212 EUR
84
#11
Rowenta RO6451 Rowenta RO6451
✓ 4.1 von 5 (127 bewertungen)
Guter Preis
204 165 EUR
83
#12
Rowenta RH9286WO Rowenta RH9286WO
2in1 Handstaubsauger
✓ 4.4 von 5 (27 bewertungen)
305 EUR
82
#13
Rowenta RO2341EA Rowenta RO2341EA
✓ 4.2 von 5 (37 bewertungen)
76 EUR
81
#14
Rowenta AC4461 Rowenta AC4461
Mini handstaubsauger
✓ 3.7 von 5 (29 bewertungen)
46 EUR
70
#15
Udgået: Rowenta AC 9258 Rowenta AC 9258
Mini handstaubsauger
"Testsieger" - ETM TestMagazin 11/2013
✓ 3.0 von 5 (212 bewertungen)
197 EUR
62
Unsere Punktzahl geht von 0-100 und basiert auf Erfahrungsberichten von Benutzern und Experten.  
loading icon

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Staubsaugern der Marke Rowenta?


100%

0

Die aktuell besten Preise im Überblick

19%
8%
5%
1%
0%
Rowenta RO6451
165 EUR 204 EUR
Rowenta RO6864EA
150 EUR 163 EUR
Rowenta RO6432
145 EUR 154 EUR
Rowenta RO6823EA
158 EUR 160 EUR
Rowenta RO7611EA
206 EUR 207 EUR

Score
Preis
Testresultate
Energieeffizienzklasse
Energieverbrauch
Geräuschlevel
Teppich klassen
Hartboden klasse
Kapazität
Betriebsradius
Staubemission
Filter
Allergikerfreundlich

Rowenta Staubsauger - Alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst

Rowenta Staubsauger – Unternehmensgeschichte

Die Unternehmensgeschichte beginnt im Jahr 1884 unter dem Namen Weintraud & Comp. in Offenbach am Main. Begonnen hat das Unternehmen mit der Herstellung der Gürtelschnallen und Beschläge für die ortsansässige Lederindustrie. Einige Jahre später im Jahre 1909, wurde der Unternehmensname in Weintraud & Co. GmbH geändert. Im gleichen Jahr kam auch der Markenname Rowenta heraus. Die Marke lehnt an den Namen des Firmengründers Robert Weintraud an. Seitdem steht der Markenname für Küchen- und Haushaltsgeräte und gehört seit 1988 der weltweit tätigen französischen Groupe SEB an.

Rowenta Staubsauger – Eine kraftvolle und energiesparende Marke

Hier finden Sie einen Überblick über die Rowenta Staubsaugertypen Boden-, Minihand-, 2in1 Hand- sowie Stielstaubsauger. Dabei geht es um die Frage nach der Betriebszeit der Akkustaubsauger und dem Energielabel der Bodenstaubsauger. Die Staubsaugermodelle werden aber auch in der Gewichtsklasse sowie der Kapazität untereinander verglichen.
Die Produkttypen 2in1 Hand- und Stielstaubsauger eignen sich für Haushalte, in denen weniger Teppich- und mehr Hartboden vorhanden ist. Diese Staubsaugertypen schaffen zwar auch einen Teppich abzusaugen, doch erfahrungsgemäß ist ihre Betriebszeit kurz, sodass eventuell die Bodenreinigung in Etappen vonstattengehen muss.

Einen 2in1 Handstaubsauger kann man kinderleicht in einen Minihandstaubsauger umbauen, sodass auch Möbel- und Polsterreinigung möglich ist. Auch eine Autoinnenreinigung kann mit einem Minihandstaubsauger erledigt werden.

Der Minihandstaubsauger kann zwar für die Bodenreinigung nicht eingesetzt werden, doch der kleine Helfer eignet sich sehr gut für das schnelle Wegsaugen vom vereinzelten Staub auf dem Boden, Teppich oder Tisch. Der Bodenstaubsauger ist zwar nicht sofort einsatzbereit, weil man diesen aufgrund seines Kabels erst in Position bringen muss. Jedoch ist ein netzwerkbetriebener Staubsauger unabhängig von Akkuladezeit oder Betriebszeit und hat zudem eine größere Auffangstaubkapazität.

Betriebsdauer

Für einen Akkustaubsauger ist seine Betriebsdauer enorm wichtig, denn sie gibt eine Aussage darüber, wie lange der Sauger in Betrieb genommen werden kann. Diese Zeit müsste für die Reinigung des Hauses oder der Wohnung ausreichen.
Aus den Rowenta Akkustaubsaugern hat der Stielstaubsauger Rowenta RH6545WH die längste Betriebszeit, nämlich 30 Minuten. Die hier vorgestellten 2in1 Handstaubsauger haben eine Betriebsdauer von 20 Minuten. Die Minihandstaubsauger haben dagegen eine recht kurze Laufzeit. Das Modell Rowenta RH6545WH ist für 11 Minuten einsetzbar, während das Gerät Rowenta AC 9258 für 13 Minuten genutzt werden kann.

Ladezeit

Bei der Ladezeit geht es um die Zeit, in der der Akkustaubsauger wieder aufgeladen werden muss, um die volle Leistung zu gewährleisten. Wenn es wirklich dazu kommen sollte, dass man die Reinigung in Abschnitten erledigen muss, ist die Ladezeit ein wichtiger Zeitfaktor.
Damit der Stielstaubsauger Rowenta RH6545WH für 30 Minuten genutzt werden kann, braucht dieser eine Ladezeit von 6 Stunden. Seine Kollegen dagegen brauchen für eine Betriebsdauer von 20 Minuten lediglich 3 Stunden Ladezeit. Die Minihandstaubsauger haben ein recht interessantes Verhältnis zwischen Saugdauer und Ladezeit. Das Modell Rowenta AC4461 braucht ganze 16 Stunden, um für 11 Minuten arbeiten zu können, während das Gerät Rowenta AC 9258 6 Stunden zum Laden braucht, um für 13 Minuten zu laufen.

Batterie

Je nachdem welche Batterie in dem Akkustaubsauger eingebaut ist, entscheidet diese über die Ladedauer. Die meisten Akkustaubsauger werden mit einem Lithium-Ionen-Akku (Li-ion Akku) ausgestattet. Allerdings gibt es auch einige Akkustaubsaugermodelle, die mit einem Nickel-Metallhydrid-Akku (NiMH Akku) verbaut sind. Ein Li-ion Akku ist nicht nur in der Ladezeit ein Vorteil, sondern hat noch andere positive Eigenschaften. Zu diesen gehört das Nicht-Entladen der Batterie während der Ruhephase. Des Weiteren nimmt die Ladekapazität nicht ab und das trotz der vielen Ladevorgängen. Auch das Verhältnis zwischen Ladezeit und Saugdauer scheint stets im Gleichgewicht zu sein.

Hier springt vor allem der Minihandstaubsauger Rowenta AC4461 ins Auge, denn dieser ist mit einem NiMH Akku verbaut und braucht 16 Ladestunden für eine Betriebsdauer von 11 Minuten. Die restlichen Rowenta Akkustaubsauger sind mit einem Li-ion Akku ausgestattet.

Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienz beschreibt den jährlichen Kilowattstundenverbrauch eines Staubsaugers. Je höher der Staubsauger auf der Bewertungsskala (A+++ bis G) ausgezeichnet wird, desto niedriger ist der jährliche Verbrauch an Kilowattstunden.
Die Rowenta Staubsauger schneiden in dieser Kategorie mit einem A sehr gut ab. Das Modell Rowenta RO6823EA erhält sogar die Auszeichnung A+ und ist somit aus den vorgestellten Rowenta Staubsaugermodellen das Gerät mit der besten Energieeffizienz.

Staubemissionsklasse

Die Staubemissionsklasse wird ebenfalls auf einer Bewertungsskala von A bis G ausgezeichnet. Die Bewertung trifft eine Aussage über die Qualität der Ausblasluft des Staubsaugers. Je höher die Bewertung, desto besser ist die Ausblasluft. Das Modell Rowenta RO2341EA ist in der Preiskategorie der Bodenstaubsauger zwar das günstigste, doch wer Wert auf eine gute Staubemission legt, könnte mit der Bewertung D des Modelles etwas enttäuscht sein. Alle anderen Rowenta Staubsauger schneiden mit einem A sehr gut ab.

Teppichreinigungsklasse

Bei der Teppichreinigungsklasse geht es um die Reinigungsleistung des Staubsaugers. Auf einer Bewertungsskala von A bis G wird die maximale Staubaufnahmeleistung des Staubsaugers angegeben. Ist ein Staubsaugermodell mit einem A ausgezeichnet, so saugt dieser über 90 Prozent des Staubes aus dem Teppich heraus.

Die beutellosen Staubsaugermodelle Rowenta RO3731EA und Rowenta RO8366EA sowie das günstige Gerät Rowenta RO2341EA werden in der Klassifizierung mit einem C bewertet. Somit kann man sagen, dass diese Rowenta Staubsauger etwa 83 Prozent des Staubes aus dem Teppich heraussaugen können. Die anderen Rowenta Staubsaugermodelle schneiden hier mit einem A ab.

Hartbodenreinigungsklasse

Diese Klassifizierung beschreibt die Reinigungsleistung des Staubsaugers auf einem Hartboden. Je höher der Sauger eingestuft wird, desto besser ist seine Leistung.
Alle Rowenta Staubsaugermodelle sind in dieser Klassifizierung sehr gut und werden mit dem Buchstaben A bewertet.

Geräuschlevel

Der Geräuschpegel eines Staubsaugers wird in Dezibel (dB) angegeben und sollte normalerweise in einem Bereich zwischen 80 und 85 dB liegen.
Der Trend geht immer mehr zu leisen Staubsaugern. Die Rowenta Staubsauger machen hier keine Ausnahme und liegen praktisch alle unter 80 dB. Das Modell Rowenta RO3731EA gehört mit seinen 79 dB zu den lautesten aus der Reihe der Bodenstaubsauger. Das beutellose Modell Rowenta RO8366EA und das Gerät Rowenta RO6432 sind mit 66 dB die leisesten. Auch die Modelle Rowenta RO7681EA und Rowenta RO7611EA gehören mit 67 dB zu den Leisen.

Kapazität

Bei der Kapazität eines Staubsaugers geht es um das Staubbehältervolumen.
Aus den Akkustaubsaugertypen ist der Minihandstaubsauger mit der geringsten Kapazität ausgestattet, denn diese beträgt 0.375 Liter. Für das Wegsaugen vom vereinzelten Staub reicht das Volumen jedoch aus. Die Modelle Rowenta RH9051WO, Rowenta RH9253WO und Rowenta RH9286WO bieten ein Volumen von 0.4 Liter an. Der Stielstaubsauger Rowenta RH6545WH mit der längsten Betriebszeit von 30 Minuten hat eine Kapazität von 0.64 Liter. Lediglich der Minihandstaubsauger Rowenta AC 9258 weist mit 0.8 Liter die größte Kapazität auf.
Die netzwerkbetriebenen Rowenta Staubsauger haben im Vergleich zu den Rowenta Akkustaubsaugern das größere Volumen. Dabei ist das Modell Rowenta RO7681EA mit seinem 1.5 Liter Fassungsvermögen das mit der geringsten Kapazität. Die größte Kapazität von 4.5 Liter bieten die Modelle Rowenta RO6864EA, Rowenta RO6432, Rowenta RO6451 und Rowenta RO6823EA an. Diese vier Modelle werden mit einem Beutel betrieben.

Gewicht

Das Minihandstaubsaugermodell mit dem NiMH Akku ist mit 1,56 Kilogramm im Vergleich zu seinem Kollegen Rowenta AC 9258 mit 1,4 Kilogramm schwerer.
Die beiden 2in1 Handstaubsauger Rowenta RH9253WO und Rowenta RH9286WO sind mit 6 Kilogramm Gewicht ziemlich schwer. Der Stielstaubsauger Rowenta RH6545WH ist mit 2,3 Kilogramm im Gegensatz zu dem Akkustaubsauger Rowenta RH9051WO mit 2,5 Kilogramm etwas leichter. Richtige Schwergewichte lassen sich jedoch unter den Rowenta Bodenstaubsauger finden. Der beutellose Staubsauger Rowenta RO7681EA wiegt stolze 11,25 Kilogramm und ist somit sehr schwer. Das Modell Rowenta RO6864EA ist mit 4,5 Kilogramm sehr leicht. Dieses Gewicht dürfte keine Probleme bei der Treppenreinigung bereiten. Auch die Modelle Rowenta RO6432 und Rowenta RO6451 sind mit über 9 Kilogramm nicht gerade leicht, da gehören schon die Modelle Rowenta RO3731EA und Rowenta RO7611EA mit etwas über 6 Kilogramm zu der Mittelklasse.

Extras

Der Lieferumfang eines Staubsaugers sollte nicht vergessen werden.
Das Modell Rowenta RH9253WO beispielsweise hat neben den festintegrierten Bürsten auch ein umfangreiches Bürstenset, welches aus Textilbürsten, Fugen-, Delta- und Polsterdüsen besteht. Auch das Bodenstaubsaugermodell Rowenta RO6864EA wird mit einem umfangreichen Zubehör geliefert, sodass das Modell sowohl für die Reinigung des Teppichs wie auch des Autos infrage kommt. Darüber hinaus hat das Modell aber auch ein Rohr-Schlauch-System, welches einen ergonomischen geformten Griff besitzt.

Fazit

Wer einfach nur einen günstigen Staubsauger sucht ohne Wert auf eine sehr gute Bewertung auf dem Energielabel zu legen, kann sich für den Bodenstaubsauger Rowenta RO2341EA entscheiden. Dieser ist zudem für den empfindlichen Parkettboden geeignet.
Erwartet man allerdings von einem Staubsauger, dass dieser in der Energieeffizienz eine Bewertung von A+ hat und auch sonst in den anderen Klassifizierungen sehr gut abschneidet, sollte sich das Modell Rowenta RO6823EA anschauen. Dieses ist sowohl für Teppiche wie auch für einen Parkettboden geeignet. Allergikerfreundlich ist dieses Modell jedoch nicht.
Wenn man gern mit einem Stielstaubsauger arbeitet, empfiehlt sich das Modell Rowenta RH6545WH. Es hat eine gute Betriebszeit bei einer fünfstündigen Ladezeit. Um schnelles Wegsaugen im Auto, auf dem Boden oder auf der Möbel zu ermöglichen, könnte man sich zusätzlich den Minihandstaubsauger Rowenta AC 9258 zulegen. Dieser hat eine Betriebszeit von 13 Minuten, doch wenn der Sauger während seiner Nichtnutzung stets in der Ladestation bleibt, ist er ständig griff- und einsatzbereit.