Saugroboter: Vergleich und Erklärung der Akkukapazität

Aktualisiert am 28. Dezember 2022 von

Über die Akkukapazität

Die Akkukapazität eines Saugroboters wird normalerweise in Milliamperestunden (mAh) gemessen. Dies ist eine Maßeinheit, die die Energiemenge angibt, die der Akku speichern kann. Je höher die mAh-Bewertung des Akkus eines Saugroboters ist, desto länger hält dieser auch, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Dies ist übrigens eine wichtige Überlegung beim Kauf eines Saugroboters, da eine längere Akkukapazität nämlich bedeuten kann, dass das Gerät Ihr Zuhause über einen längeren Zeitraum reinigt, ohne dabei öfters aufgeladen werden zu müssen.

Wie hoch ist die Akkukapazität bei Saugrobotern?

Die Akkukapazität bei Saugrobotern variiert von 1800 bis 6400 mAh. Die folgende Grafik zeigt die Verteilung der Akkukapazität auf Saugroboter:

Januar 28, 2023

Welche Saugroboter haben die höchste Akkukapazität?

Der Dreame W10 ist mit 6400 mAh der Saugroboter mit der höchsten Akkukapazität.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der 5 Saugroboter mit der höchsten Akkukapazität:

Saugroboter Akkukapazität
Dreame W10 6400 mAh
Neato Robotics D10 6200 mAh
Roborock S7 MaxV Ultra 5200 mAh
Roborock S7 5200 mAh
Roborock S6 MaxV 5200 mAh
de-DE da-DK

Copyright © Tests-staubsauger.de
In Kooperation mit Reoverview.de – Haushaltsgeräte im Test