Saugroboter: Erklärung der Saugleistung

Aktualisiert am 24. Dezember 2022 von

Über die Saugleistung

Die Saugleistung ist ein Maß für die Fähigkeit eines Staubsaugers, Schmutz und Ablagerungen von einer Oberfläche aufzunehmen. Im Allgemeinen gilt nämlich: Je höher die Saugkraft eines Staubsaugers ist, desto besser kann er auch Schmutz und Ablagerungen aufsaugen. Die Saugkraft eines Saugroboters wird in der Regel in Pascal (Pa) gemessen und je höher die Pascal-Zahl ist, desto stärker die Saugkraft, je niedriger die Pascal-Zahl, desto schwächer die Saugkraft. Beim Kauf eines Saugroboters ist es also sehr wichtig, auf die Saugkraft des Geräts zu achten, um sicherzustellen, dass er auch in der Lage ist, Ihr Zuhause effektiv zu reinigen.

Die für einen Saugroboter angegebene Saugleistung ist in der Regel die maximale Saugleistung.

Wie hoch ist die Saugleistung von Saugrobotern?

Der Saugroboter mit der geringsten Saugkraft hat eine Leistung von 850 Pa. Zum Vergleich: Der Saugroboter mit der höchsten Saugleistung ist der Medion X50 SW mit einer Saugleistung von 8000 Pa.

Die Verteilung der Saugleistung ist in der folgenden Tabelle dargestellt:

Januar 28, 2023

Welche Saugroboter haben die höchste Saugleistung?

Nachstehend finden Sie eine Liste der 5 Saugroboter mit der höchsten Saugleistung.

Saugroboter Saugleistung
8000 Pa
5300 Pa
5300 Pa
Roborock S7 MaxV Ultra 5100 Pa
Roborock S7 MaxV Plus 5100 Pa
de-DE da-DK

Copyright © Tests-staubsauger.de
In Kooperation mit Reoverview.de – Haushaltsgeräte im Test