0 Besten Wischroboter

Die 0 besten Wischroboter, basieren auf 0 Benutzerbewertungen, 0 Expertenbewertungen und 0 Testergebnissen für Wischroboter. Aktualisiert April 2020.

Marke

Eigenschaften

Max Laufzeit

Ladezeit

Mit Timer

Mit Fernbedienung

Akkutyp

Mit App

Geräuschlevel

Batteriekapazität

Top 10 Wischroboter

Wischroboter – Alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst

Wer hat schon großartig Zeit oder gar Lust für den Hausputz? Da kann so ein Saugroboter eine hervorragende Abhilfe schaffen. Saugroboter sind in zwei Ausführungen zu finden. Es gibt Modelle, die als reine Saugroboter gelten und sowohl für Hart- wie auch Teppichboden geeignet sind. Bei der zweiten Ausführung handelt es sich um Saugroboter, die zudem eine Wischfunktion haben. Somit sind sie in der Lage zwei Arbeitsvorgänge in einem zu erledigen. Saugroboter mit Wischfunktion eignen sich perfekt für die Reinigung der Hartböden.

Sie finden hier einen Überblick über die 9 besten Saugroboter mit Wischfunktion aller Marken. Damit Ihnen die Entscheidung beim Kauf leichter fällt, finden Sie hier die wichtigsten Kriterien, die für Sie erläutert und zusammengefasst wurden.

Betriebsdauer

Ein Akkustaubsauger, der ohne ein Kabel auskommt, bringt oft eine Erleichterung mit sich und ist zudem unabhängig von einer Steckdose. Bei der Betriebszeit handelt es sich um die Zeit, in der der Staubsauger ohne Stromzufuhr allein auskommt.

Die hier vorgestellten Saug- und Wischroboter haben eine recht großzügige Betriebsdauer. Der Wischroboter iRobot Braava jet 240 fällt mit seiner Laufzeit von 40 Minuten auf. Im Vergleich zu den anderen Modellen ist diese ziemlich kurz. Der Wischroboter der gleichen Marke iRobot Braava 390T dagegen hat eine Laufzeit von 150 Minuten. Ansonsten weisen die Saugroboter mit der Wischfunktion eine Betriebszeit von 100 bis 120 Minuten.

Ladezeit

Die Ladezeit eines Saugroboters beschreibt die Zeit, in der die Hausgeräte von komplett leer auf ganz voll geladen werden, sodass die volle Betriebsdauer des Saugers ausgeschöpft werden kann.
Die Modelle iRobot Braava 390T und iRobot Braava jet 240 brauchen lediglich 2 Stunden zum Laden. Das Gerät Ecovacs Deebot OZMO SLIM10 dagegen braucht schon doppelt so lange, nämlich 4 Stunden Ladezeit, um anschließend 110 Minuten lang die Wohnung zu reinigen. Die restlichen Wischroboter haben eine Ladezeit zwischen 5 und 6 Stunden.

Batterie

Heutzutage sind viele der Staubsauger mit einem Lithium-Ionen-Akku (Li-ion Akku) ausgestattet. Ein Li-ion Akku kann gleich mehrere hochwertige Eigenschaften mit sich bringen. Zum einen entladen sie sich nicht während der Ruhephase und zum anderen bleibt ihre Ladekapazität trotz der vielen Ladevorgänge stabil. Überdies haben sie ein ziemlich gutes Verhältnis zwischen der Ladezeit und Saug- bzw. Wischdauer.

Die hier aufgelisteten Saugroboter mit Wischfunktion sind mit einem Li-ion Akku ausgestattet. Lediglich die Modelle Ecovacs Deebot 300 und iRobot Braava 390T haben ein NiMH Akku.

Geräuschpegel

Einige Hersteller der Saugroboter weisen einen Geräuschpegel aus, der in Dezibel (dB) angegeben wird. Das Gerät iRobot Braava 390T mit der längsten Betriebszeit hat einen erstaunlich leisen Geräuschlevel, der bei 10 dB laut Herstellangaben liegt. Die Modelle ILIFE V80 und Ecovacs Deebot OZMO SLIM10 haben einen Geräuschpegel von 68 dB. Die anderen Saugroboter haben einen Pegel zwischen 55 und 60 dB.

Perfekte Reinigung durch die Saug- und Wischfunktion

Die Saugroboter, die Sie hier in der Liste finden, verfügen alle über eine Wischfunktion, sodass der Boden in einem Durchgang gereinigt werden kann. Einige der Modelle sind trotz ihrer 2in1 Funktion auch für Haushalte mit Tierhaaren geeignet. Hierzu gehört das Modell Ecovacs DEEBOT 300, auch das Modell Proscenic 811GB eignet sich für die Beseitigung der Tierhaare, aber auch zur Reinigung von Teppichen. Das Modell ILIFE V80 ist sowohl für Tierhaare wie auch Allergiker geeignet.

Steuerung mit der Smartphone-App

In der heutigen Zeit ist es unglaublich bequem, wenn man die Hausgeräte über eine App mit einem Smartphone steuern kann. Verfügt ein Modell über die moderne Steuerung, so kann man das Gerät von unterwegs aus starten. So wird die Wohnung während Ihrer Abwesenheit gereinigt.
Die Modelle Proscenic 811GB, Ecovacs Deebot OZMO SLIM10, Proscenic 790T und Haier Xshuai C3 verfügen über eine App, mit der Sie von überall und zu jeder Zeit den Saugroboter steuern können. Darüber hinaus können Sie bei diesen Modellen die Reinigungspläne einrichten, den Roboter manuell steuern oder ihn bei Bedarf zu seiner Ladestation zurück schicken. Überdies kann man die Modelle mit Medien wie Amazon Alexa verbinden, sodass die Geräte sprachgesteuert werden können.

Timer und Fernbedienung

Die Saugroboter lassen sich natürlich nicht nur über die App mit einem Smartphone steuern, sondern können unter anderem auch mithilfe einer Fernbedienung gesteuert und einprogrammiert werden. Überdies verfügen einige der Modelle über einen Timer.

Die Modelle Ecovacs Deebot 300, ILIFE V80, ILIFE V5s Pro, Ecovacs Deebot OZMO SLIM10 und Haier Xshuai C3 sind sowohl mit einer Fernbedienung wie auch einer Timerfunktion ausgestattet. Lediglich die Modelle iRobot Braava 390T und iRobot Braava jet 240 haben weder das eine noch das andere. Natürlich können alle Geräte auch direkt per Knopfdruck aktiviert werden.

Schutz durch Sensoren

Alle die hier vorgestellten Modelle sind ausreichend Sensoren ausgestattet, sodass sie mit Leichtigkeit Hindernisse umfahren, sodass sie weder diese noch sich selbst beschädigen. Dank der Sensoren wird Ihre Einrichtung geschont und gleichzeitig wird die Wohnung gründlich gereinigt.
Unter anderem sind einige der Modelle in der Lage Treppenabsätze zu erkennen, sodass sie diese nicht befahren, sondern umdrehen. Ecovacs DEEBOT 300 und ILIFE V5s Pro beispielsweise verfügen über den Treppenschutz. Das Modell Proscenic 811GB wird mit mehreren Magnetbänden geliefert, sodass auch einzelne Räume und Bereiche abgesperrt werden können, in denen der Roboter nicht reinigen soll.

Gewicht

Von Saugrobotern erwartet man eher ein geringes Gewicht. Gleichzeitig sollen diese keine ungewollten und unschönen Spuren auf dem Teppich hinterlassen.
Die Saugroboter gehören zu leichten Hausgeräten. Das Modell Proscenic 790T bringt 3,9 Kilogramm auf die Waage. Das Modell iRobot Braava jet 240 dagegen wiegt nur 1,2 Kilogramm. Auch die Modelle ILIFE V5s Pro und Ecovacs Deebot OZMO SLIM10 sind mit 2,5 Kilogramm ebenfalls leicht.

Extras

Alle Modelle der Saugroboter haben im Lieferumfang ein umfangreiches Bürstenset, Staubfilter und Wischtücher. Einige Modelle sind aufgrund ihrer technischen Ausrüstung auch für Haushalte mit Tieren geeignet oder dank des Filtersystems allergikerfreundlich. Das Modell Ecovacs DEEBOT 300 beispielsweise ist ideal für Besitzer von Haustieren. Auch das Modell Proscenic 811GB ist zur Beseitigung von Tierhaaren geeignet. Das Modell dagegen ist sowohl für Tierhalter wie auch Allergiker perfekt.

Fazit

Wenn man sich das Leben im Haushalt erleichtern möchte, kann man sich für einen Saugroboter mit Wischfunktion entscheiden. Sie alle saugen und Wischen in einem Durchgang, sodass Sie mehr Zeit für andere interessante Dinge haben.

Um sich für das geeignete Geräte zu entscheiden, sollten Sie für sich einige Fragen beantworten. Haben Sie Haustiere? Sind Sie eventuell ein Allergiker? Wird eine lange Betriebsdauer benötigt, da die Räumlichkeiten groß sind? Legen Sie Wert auf eine moderne Ausstattung, sodass Sie den Roboter via Smartphone von überall bedienen können?

Das Modell Proscenic 811GB kann zwar mit einer App gesteuert werden und ist zudem für die Tierhaarentfernung geeignet, jedoch nicht für Allergiker. Dafür hat es eine Betriebszeit von 110 Minuten und ist mit 55 dB ein leiser Genosse.

Der Proscenic 790T Wischroboter ist für Allergiker und Besitzer von Haustieren geeignet und kann überdies mit der hauseigenen App gesteuert und bedient werden. Das Gerät hat zwar nur eine Betriebszeit von 100 Minuten, ist aber nach 6 Stunden Ladezeit wieder einsatzbereit. Wer allerdings weder ein Allergiker noch Besitzer von Tieren ist und zudem eher kleine Räumlichkeiten zum Reinigen hat, kann sich für das Modell iRobot Braava jet 240 entscheiden. Es läuft nur 40 Minuten und hat lediglich eine Ladezeit von 2 Stunden.

Preislich gesehen und in der Score-Bewertung schneidet jedoch das Modell Ecovacs Deebot 300 am besten ab. Das Gerät läuft 110 Minuten, ist mit einem Timer und einer Fernbedienung ausgestattet und verfügt über ein Spot-Modus für die Intensivreinigung von vereinzelten Flecken.

Copyright 2020 Tests-staubsauger.de
VAT identification numbers: DK35647430