Wie lange hält ein Saugroboter?

Aktualisiert:
30. April 2024

Wie lange hält Ihr Saugroboter, und was können Sie tun, damit er noch länger hält? Das werden wir in diesem Artikel klären.

Wie lange hält ein Saugroboter? Es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage, wie lange ein Saugroboter hält, da dies weitgehend davon abhängt, wie gut der Benutzer ihn pflegt. In der Regel können Sie davon ausgehen, dass Ihr Saugroboter 3 bis 5 Jahre hält. Dabei spielen jedoch viele Faktoren eine Rolle, z. B. wie gut Sie ihn pflegen, wie oft er benutzt wird und die Qualität seiner Konstruktion.

Was beeinflusst die Nutzungsdauer eines Saugroboters?

  • Qualität und Marke: Die Stabilität und Haltbarkeit von Saugrobotern kann je nach Marke und Qualität variieren. Einige Marken haben eine bessere Konstruktion und hochwertigere Materialien, die eine längere Nutzungsdauer gewährleisten. Es ist sicherer, einen Saugroboter von einer renommierten Marke wie Roborock, Dreame, iRobot und ähnlichen zu wählen.
  • Nutzungsmuster: Die Nutzungshäufigkeit und die Art der Oberflächen, die der Roboter saugt, können seine Haltbarkeit beeinflussen. Wenn er auf Hartböden wie z.B. Holzböden eingesetzt wird, kann er eine längere Nutzungsdauer haben, als wenn er auf dicken Teppichen eingesetzt wird, bei denen sich die Bürsten und der Motor stärker abnutzen können. Ebenso hat ein täglich genutzter Saugroboter eine kürzere Nutzungsdauer als ein wöchentlich genutzter, da sich der Motor und der Akku stärker abnutzen.
  • Wartung: Eine regelmäßige Reinigung und Wartung des Saugroboters kann seine Nutzungsdauer verlängern. Dazu gehören das Leeren des Staubbehälters, die Reinigung der Bürsten und Filter, die Reinigung der Sensoren und so weiter. Hier finden Sie unsere Anleitung zur Wartung von Saugrobotern.
  • Akkutyp: Die meisten Saugroboter sind mit einem Lithium-Akku ausgestattet, es gibt jedoch auch Modelle mit NiMH-Akkus. NiMH-Akkus haben eine viel kürzere Nutzungsdauer, typischerweise etwa 400 Ladezyklen, während es bei Lithium-Akkus 1000-2000 Zyklen sind.
  • Lagerung: Bewahren Sie Ihren Saugroboter an einem trockenen Ort und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt auf, um Schäden durch Feuchtigkeit oder Hitze zu vermeiden.
  • Aufladung des Akkus: Sie können die Nutzungsdauer des Akkus verlängern, indem Sie ihn richtig behandeln. Lesen Sie am besten im Benutzerhandbuch nach, wie Sie den Akku am besten handhaben. Normalerweise sollten Sie es vermeiden, den Akku unter 20% zu entladen, da dies den Akku unnötig belastet.
de-DE en-GB es-ES it-IT nl-NL da-DK sv-SE

Copyright © Tests-staubsauger.de